Schnelles Einschreiten

Mann verhält sich merkwürdig an Tankstelle – Mitarbeiter reagiert sofort

+
Ein Mann verhält sich merkwürdig an einer Tankstelle in Bensheim. Das hat einen besonderen Grund.
  • schließen

Ein Mann verhält sich an einer Tankstelle äußerst merkwürdig. Einem Mitarbeiter fällt das auf - und er reagiert sofort.

Bensheim - Wie wichtig es im Einzelfall sein kann, nicht lange zu zögern und im Zweifel die Polizei zu verständigen, zeigte sich am Dienstag (30.04.) gegen 15 Uhr bei einem Vorfall an einer Tankstelle im Berliner Ring in Bensheim, berichtet op-online.de*.

Einem Mitarbeiter fiel ein Autofahrer auf dem Tankstellengelände auf, dessen Verhalten er zunächst nicht so recht einschätzen konnte. Er vermutete, dass der Mann offensichtlich stark betrunken war, hielt den 64-Jährigen davon ab weiterzufahren und alarmierte sofort die Polizei.

Mann verhält sich merkwürdig an Tankstelle: Was hat er?

Die Beamten konnten anschließend eine Alkoholisierung mit einem Atemalkoholtest rasch ausschließen, bemerkten aber, dass es dem Autofahrer zusehends schlechter ging und zogen den Rettungsdienst hinzu.

Nach erster Einschätzung erlitt der Mann mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Schlaganfall. Wegen der richtigen Reaktion des Tankstellenmitarbeiters sowie dem besonnenen Handeln der Polizeistreife, konnte anschließend schnell die ärztliche Versorgung des 64-Jährigen gewährleistet und wahrscheinlich Schlimmeres verhindert werden. (chw)

Lesen Sie auch bei op-online.de:

Ehepaar will nur einen Bootsausflug machen – plötzlich rutscht die Frau ab: Ein Ehepaar will eigentlich nur gemütlich eine Bootsausflug machen. Doch dann rutscht die Frau ab.

Polizei stoppt Autofahrer mit 2,76 Promille – Beifahrerin noch betrunkener: Bei einer Kontrolle auf der A672 stoppt die Polizei einen Autofahrer mit 2,76 Promille. Seine Beifahrerin hat sogar noch mehr getrunken.

Feuerteufel wieder unterwegs? Drei Gartenhütten in Flammen – Feuerwehr verhindert Schlimmeres: Schon wieder: In Offenbach brennen drei Gartenhütten ab. Die Feuerwehr ist im Einsatz und kann in einem Fall Schlimmeres verhindern.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT