Schon wieder: Auto stürzt von Brücke

1 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.
2 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.
3 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.
4 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.
5 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.
6 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.
7 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.
8 von 12
Rettungskräfte sichern unter der Schleusetalbrücke kurz vor der Ausfahrt Schleusingen in Thüringen einen zertrümmerten Pkw. Beim erneuten Sturz eines Autos von einer Südthüringer Autobahnbrücke ist ein Mensch getötet worden.

Bayerische Familie überlebt Sturz aus 25 Metern Höhe

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.