Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Am Aschauer Weiher

Bombenfund in Bischofswiesen: Evakuierung abgeschlossen - Entschärfung läuft

Bombenfund in Bischofswiesen: Evakuierung abgeschlossen - Entschärfung läuft

Das ist der absolute Renner an Halloween

+
Lars Krumrey als Professor und Nina Blume als verrückte Krankenschwester posieren für ihre Rollen geschminkt im "Sanatorium Bergfrieden" im Heide-Park Soltau.

Berlin - Egal ob schauriger Pirat oder Frankenstein - viele Halloween-Fans peppen ihr Kostüm mit einem besonders ekligen Effekt auf. Eine Firma nimmt das ernst und beliefert die Grusel-Fans quasi exklusiv.

Es riecht leicht süßlich und leuchtet granatrot: Kunstblut. Gerade an Halloween (31. Oktober) ist es für blutige Inszenierungen und Effekte gefragt. Mancher greift vielleicht einfach zu Ketchup oder irgendeiner anderen roten Flüssigkeit. Beim Kunstbluthersteller Kryolan in Berlin dagegen gibt es für verschiedene Anlässe immer das passende Rezept für die rote Mixtur.

Denn Kunstblut ist für die Firma eine Wissenschaft für sich: “Dazu gehören Verdickungsmittel, damit es nicht zu schnell oder zu langsam fließt, Feuchtigkeitsmittel, damit es lange frisch aussieht, Glycerin, Haftmittel - also eine ganze Reihe von Produkten“, erklärte Wolfram Langer, Geschäftsführer bei Kryolan. Das Unternehmen in einer zweckmäßigen Backsteinhalle mit hohen Bäumen vor der Tür stellt neben Blutersatz vor allem Kosmetika und Theaterschminke her.

Halloween: So gruselt sich die Welt

Halloween: So gruselt sich die Welt

Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap
Die grusligsten Kostüme aus aller Welt © dpa/ap

Wenn das künstliche Blut mit einem großen Mixer zusammengerührt wird, ist Rot dort nicht gleich Rot: “Es gibt helles, es gibt dunkles Blut. Es kommt darauf an, ob es von einer Vene oder einer Arterie sein soll“, darauf müsse bei der Rezeptur für die Farbe geachtet werden, sagt Langer.

Größere Blutmengen liefert Kryolan weltweit vor allem an Theater und Filmstudios. Auch in Deutschland hat Kunstblut derzeit Konjunktur, sagt Halloween-Experte Dieter Tschorn, Pressesprecher der Fachgruppe Karneval im Deutschen Verband der Spielwarenindustrie in Stuttgart: “Die Burg Frankenstein in der Nähe von Darmstadt ist eigentlich die Urzelle des deutschen Halloween. Und dort finden derzeit zum Beispiel fast täglich Veranstaltungen statt - wie nachgestellte Hinrichtungen - bei denen wird Kunstblut verwendet.“

So sexy wird Halloween

So sexy ist Halloween

Gruselig, verrucht und einfach sexy. Wir zeigen, welche Kostüme Ihnen an Halloween den Atem stocken lassen. Diese und viele andere Outfits gibt es beim Internet-Versand www.maskworld.com © www.maskworld.com
Wie sieht der böse Jason aus den „Freitag der 13.“-Filmen hinter der Hockey-Maske aus? So etwa? © www.maskworld.com
Eins, zwei, Freddy kommt vorbei... Oder die sexy Schwester von Freddy Krüger. © www.maskworld.com
Die Ghostbusters fahren zu Halloween Sonderschichten. © www.maskworld.com
Die böse Krankenschwester aus Kill Bill. Wir haben trotzdem keine Angst vor Mund-zu-Mund-Beatmung. © www.maskworld.com
Diese Krankenschwester ist „black and evil“. © www.maskworld.com
“Hex‘ Hex‚“ Diese Hexe hat eine magische Aura. © www.maskworld.com
Zur züchtigeren Hexe wird die Frau mit diesem Kostüm. © www.maskworld.com
Spitzer Hut - kürzerer Rock bietet dieses Hexen-Outfit. © www.maskworld.com
Wer sagt denn, dass Hexen immer schwarz gekleidet sein müssen? Weiß geht doch auch. © www.maskworld.com
Das Hexen-Kostüm kann natürlich auch farbenfroher ausfallen. © www.maskworld.com
„Vorsicht, ich beiße!“, sagt dieses Vampir-Outfit. © www.maskworld.com
Diese Gräfin Dracula ist etwas hochgeschlossener - aber deswegen nicht weniger bissig. © www.maskworld.com
Eine Vampirlady mit Zylinder. © www.maskworld.com
Diese Dame könnte direkt aus dem Vampir-Film “From Dusk Till Dawn“ entsprungen sein. © www.maskworld.com
Wer sich mit einer Schwarzen Witwe einlässt, muss damit rechnen, dass er nach dem Liebesakt verspeist wird. © www.maskworld.com
Eine süße Puppe zum Kuscheln. Oder ist es die Schwester von „Chucky der Mörderpuppe“ aus dem gleichnamigen Horror-Film? © www.maskworld.com
Die böse Herzkönigin: Bekannt aus Alice im Wunderland. © www.maskworld.com
Und hier ist die Heldin aus dem Lewis-Carroll-Roman: Die süße Alice. © www.maskworld.com
Kann eine gute Fee wirklich so verrucht aussehen? Oder haben wir es hier vielleicht mit einer bösen Fee zu tun? © www.maskworld.com
Das brave Rotkäppchen auf der Flucht vor dem bösen Wolf. © www.maskworld.com
Wer kennt noch die Comic-Figur „Rainbow Brite“? Eine kleine Erinnerungshilfe... © www.maskworld.com
Und das ist eine Himbeere. © www.maskworld.com
Es brennt! In einem Feuerweh-Kostüm ist auch schon Sängerin Mariah Carey zu einer Halloween-Party erschienen. © www.maskworld.com
Ahoi! Eine Leichtmatrosin. © www.maskworld.com
Olé! Welcher wilde Ster tritt gegen diese Matadorin an? © www.maskworld.com
Zimmerservice, bitte! Dafür sorgt natürlich dieses Dienstmädchen. © www.maskworld.com
Vorsicht, Darling! Diese Gangster-Lady versteht keinen Spaß. © www.maskworld.com
Kürzerer Rock - und noch gefährlicher. Eine Mafiosi-Lady. © www.maskworld.com
Diese Gangster-Lady raucht natürlich stilecht Zigarre. © www.maskworld.com
Ave Caesar! So begrüßt man diese Römerin. © www.maskworld.com
Einmal Boxen-Luder sein. Und zwar mit diesem Kostüm. © www.maskworld.com
„Hopp, hopp, hopp. Pferdchen lauf Galopp.“ Dafür sorgt diese Jockey-Dame. © www.maskworld.com
Zum Glück ist diese Football-Spielerin nicht so massig wie ihre männlichen Kollegen. © www.maskworld.com
Der Star des Maskenballs. Aber wer verbirgt sich hinter der Maske. © www.maskworld.com
Silber und sexy ist dieses Kostüm. © www.maskworld.com
Stillgestanden! So eine Wache würden wir gerne vor dem Buckingham Palace der Queen in London sehen. © www.maskworld.com
Das biedere Outfit von Agentin Dana Scully aus der TV-Serie „Akte X“ war gestern. So sehen FBI-Agentinnen heute aus. © www.maskworld.com
Diese Musketier-Dame bewacht „le roi“ - den König Frankreichs. © www.maskworld.com
Und im Königsschloss Versailles gibt Madame Pompadour, die Mätresse des Königs, sich die Ehre. © www.maskworld.com
Holla, die Waldfee... © www.maskworld.com
Dieses böse Mädchen ist im Gefängnis gelandet. © www.maskworld.com
Arrr... Der Hollywood-Megahit „Fluch der Karibik“ lässt bei dieser Piratenlady grüßen. © www.maskworld.com
Diese Piratin kommt mit Haken-Arm. © www.maskworld.com
Und sie könnte die  Schwester von Captain Jack Sparrow aus „Fluch der Karibik“ sein. © www.maskworld.com
Die Helidn aus „Kill Bill“ - natürlich stilecht mit Samurai-Schwert. © www.maskworld.com
Die Schwester von Detektiv-Legende Sherlock Holmes löst jedes Verbrechen. © www.maskworld.com
Die Häuptlings-Tochter Pocahontas sah im Disney-Film noch bräver aus. © www.maskworld.com
Vorsicht Batman! Catwoman treibt wieder ihr Unwesen in Gotham City. © www.maskworld.com
Heißt dieser Beruf mittlerweile noch Stewardess - oder spricht man heute von der Flugbegeleiterin? © www.maskworld.com
Lady Zorro. Die schwarze Rächerin mit der Maske. © www.maskworld.com
Very british: Ein englisches Schulmädchen. © www.maskworld.com
Die Fee Tinkerbell aus dem Disney-Film „Peter Pan“ hatten wir doch bräver in Erinnerung. © www.maskworld.com
Rrrrr. Diese Leoparden-Lady kommt mit Peitsche. © www.maskworld.com
20-er-Jahre-Chic versprüht dieses Varieté-Outfit. © www.maskworld.com
In Anlehnung an einen Rock ‘n‘ Roll-Klassiker kann man über dieses Briefträgerinnen-Outfit singen: „Hey, oh yeah, wait a minute Mrs.Postman.“ © www.maskworld.com
Dieser weibliche Sheriff duldet keine Widerrede. © www.maskworld.com
Die „bezaubernde Jeannie“ erfüllt ihrem Meister jeden Wunsch. Wissen wir doch aus der berühmten TV-Serie. © www.maskworld.com
Die Superschurken haben keine Chance gegen Wonder-Woman. © www.maskworld.com
Batgirl - die Heldin der Nacht. © www.maskworld.com
Schneewittchen - ausnahmsweise mal ohne die Zwerge. © www.maskworld.com

Auch für das Berliner Familienunternehmen Kryolan ist Halloween ein Geschäft. Wie Geschäftsführer Langer sagt, habe die Firma schon in den 70er Jahren Kunstblut in die USA geliefert, als Halloween in Deutschland noch kein Thema war - “zum Beispiel Blutkapseln, die man in den Mund nimmt und mit denen man simuliert, dass man aus dem Mund blutet“, grinst Langer. Klingt ziemlich ekelhaft und drängt die Frage auf, wonach sein Kunstblut eigentlich schmeckt: “meist nach Erdbeere“, erklärt der Experte trocken.

Für Gruselwütige, die ihrem Halloween-Gastgeber nicht den Teppich mit der roten, klebrigen Brühe volltropfen wollen, hat der Kunstblutexperte Langer noch einen Tipp: “Da gibt es Fixblut, das ist ein trocknendes Blut. An Stümpfen wirkt es, als ob man da blutet oder eben eine blutige Verletzung hat.“ Und mit dem “Fresh Scratch“-Blut ließen sich “wunderbare Kratz- und Schorfverletzungen“ gestalten.

dpa

Kommentare