Er feierte Erfolge als Langläufer, Trainer und Bergsteiger

Sportler Toni Reiter feiert 80. Geburtstag

+
Den „WSV-Hut“ erhielt Toni Reiter zu seinem 80. Geburtstag aus den Händen von Walter Vogel, dem Ehrenvorsitzenden des Wintersportvereins Reit im Winkl.

Reit im Winkl – Als erfolgreicher Langläufer wurde Toni Reiter mehrfacher Deutscher und Bayerischer Meister. Einen Namen machte er sich auch als Langlauf-Bundestrainer und als hervorragender Bergsteiger. Vor kurzem feierte er seinen 80. Geburtstag.

Für den Wintersportverein Reit im Winkl gratulierte ihm dessen Ehrenvorsitzender Walter Vogel und überreichte ihm als besondere Auszeichnung den „WSV-Hut“. Von 1962 bis 1972 errang Toni Reiter vier deutsche Meistertitel mit der Vereinsstaffel des WSV Reit im Winkl und einen mit der Länderstaffel von Bayern. Dazu wurde er viermal Bayerischer Meister mit der Vereinsstaffel und zweimal mit der Gaustaffel des Skiverbands Chiemgau.

Toni Reiter erzielte mehrere große Erfolge 

1965 errang der ehemalige Zollbeamte den Sieg bei den internationalen Zollskimeisterschaften im Mannschaftslanglauf. Ab 1972 trainierte Reiter zunächst die Nachwuchs- und dann die Damenmannschaft des Deutschen Skiverbands. Von 1976 bis 1980 war er Bundestrainer der Herren-Langlaufmannschaft. Seine Staffel errang bei den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid den beachtlichen vierten Platz. Hohes Ansehen errang sich Reiter auch als Mitherausgeber eines Buches über den Skilanglauf und als Gastkommentator im Fernsehen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften.

Schwere Kletterrouten und Besteigung des Mount McKinley

Seine große Leidenschaft galt auch dem Bergsteigen. Dabei gelangen ihm mehrere sehr schwere Kletterrouten in den Dolomiten und im Wilden Kaiser und sogar die Besteigung des Mount McKinley in Alaska. Auch heute noch ist der Jubilar sportlich aktiv, unter anderem auch als ausgezeichneter Golfer.

Pressemitteilung Familie Hauser

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser