Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

am 8. Oktober im Quest Dance Club

Flamenco Live Show

Flamenco Live Show am 8. Oktober im Quest Dance Club
+
Flamenco Live Show am 8. Oktober im Quest Dance Club

Kolbermoor - Eine Reise in die leidenschaftliche und ausdrucksvolle Welt des Flamenco. Ein Abend voller Überraschungen, Erzählungen und Emotionen. Eine Reise hin zum Klang der Gitarre, dem Gesang von andalusischen traditionellen „Gitanos“- Liedern, dem Rhythmus der „Palmas“ (Klatschen) und der Energie und Schönheit des Tanzes.

Am 08. Oktober 2022 findet im QUEST Dance Club e.V. eine Flamenco Live Performance statt. Vier Künstler werden ihre Gefühle, Gedanken und Emotionen in die Sprache des Flamenco übersetzen und mit dem Zuschauer temperamentvoll teilen. Das Event beginnt um 20 Uhr und findet im Quest Dance Club, Rosenheimer Straße 60c, in 83059 Kolbermoor statt. Telefonische Auskunft unter 08031 289 229, Tickets können erworben werden unter www.quest-dance-club.de.

Gitarre: El Rubio-alias Oliver Nözel ist ein Münchner Flamenco-Gitarrrist. Für ihn war es Liebe auf den ersten Ton mit Flamenco im Jahr 2006. Im Laufe der Jahre hat Oliver Nözel eine breite Palette von Musik in verschiedenen Formationen gespielt, von lateinamerikanischer und arabischer Musik bis hin zu Jazz. Aber Flamenco steht im Mittelpunkt seiner Arbeit als Musiker. Es gibt ihm die Möglichkeit, sich als Künstler auszudrücken und weiterzuentwickeln. Ab 2009 unterschiedliche Reisen nach Spanien. (verschiedene Klassen mit Lehrern wie Agustin de la Fuente aus Jerez, Ignacio Michele aus Sevilla, Paco Pena aus Cordoba und Rafael Rodriguez "El Cabeza" aus Sevilla). www.elrubio-music.com

Gesang: Ana-Maria Czordas entdeckte Ihre Leidenschaft bei einer Reise nach Spanien 2012. In verschiedenen Workshops, sowohl beim Cante- Unterricht von Estela Sanz Posteguillo, konnte sie immer mehr in die Tiefe der Flamenco Stile eintauchen und neue Wege finden die starke Emotion dieser Musik dem Publikum zu vermitteln. Sie wirkte in verschiedenen Formationen mit wie z.B. bei Mundo Nuevo. 2018 Teilnahme am Stuttgarter Flamenco Festival - Flamenquitos und Gesangs Unterricht bei Taller Flamenco in Sevilla. www.fuentedelfuego.com

Tanz & Palmas: Paco Espada ist Flamencotänzer aus Leidenschaft. Er begann seine Ausbildung 1984 in München bei Meistern wie Alfredo Roviras und Juan Trigueros (Mitgl. des Spanischen Nationalballetts). Weitere Lehrer waren der in Nürnberg lebende "Ramitas" sowie Antonio Vargas, der In München ein Flamenco-Theater etablierte. Seine weitere Ausbildung führte ihn nach Spanien wo er in Sevilla bei namhaften Meistern wie Manolo Marin und Carlos Robles lernen durfte, nicht zuletzt auch bei David Morales in Cadiz. Zur Zeit liegt sein Schwerpunkt im Unterricht und in der Ausarbeitung von Choreografien sowohl für Einzelkünstler als auch für größere Bühnenprojekte. www.pacoespada.de

Tanz & Palmas: Pajarita – alias Roberta Ragonese ist Tänzerin, Tanzlehrerin, Künstlerin, Schriftstellerin und Designerin. Nach dem Abitur in Kunst und einem abgeschlossenen Studium in Architektur begann sie im Jahr 2013 ihre Flamenco-Ausbildung in München bei Malena y Fredo Peluca und Vivien Baer. In Spanien nahm sie Flamenco-Unterricht bei verschiedenen renommierten Tänzern wie z.B.: Joaquín Ruiz, Ana Morales, Javier Latorre. Neben dem Tanz ist es für Pajarita ein Anliegen, Anknüpfungspunkte zu anderen Stilen und künstlerischen Bereich zu suchen, um so neue Wege der Performance und des Ausdrucks zu finden. Pajarita unterrichtet Flamenco und Moderner Kreativer Tanz im Chiemgau, in München und in Italien. Sie kooperiert mit verschiedenen Musikern und Künstlern für Flamenco und multidisziplinäre Tanz-Projekte und Performances. www.pajarita.de

Pressemitteilung Quest Dance Club e.V.

Kommentare