Sparkasse spendet 17.000 Euro zum Weltspartag an Kindergärten und Grundschulen

“Kleine und große Künstler” in der Sparkasse!

+

Landkreis Berchtesgadener Land - Über 1.800 Kunstwerke hat die Sparkasse Berchtesgadener Land von „kleinen“ Künstlern erhalten. 29 Kindergärten und Grundschulen beteiligten sich am Sparkassen-Malwettbewerb zum Weltspartags-Motto „Unterwasserwelten“ und erhielten als Dank insgesamt 17.000 Euro.

Der Weltspartag hat eine lange Tradition. Ursprünglich war dieser Tag der Förderung des Spargedankens gewidmet. Heute spiegelt er das zunehmende Bewusstsein für finanzielle Bildung und Finanzerziehung wider. Die Sparkasse Berchtesgadener Land nimmt den Aktionstag jedes Jahr zum Anlass zusätzlich gemeinnützige Einrichtungen im Landkreis zu unterstützen. In den vergangenen Jahren wurden über Internet-Abstimmungen viele Tausend Euro für Projekte in der Region verteilt. Heuer waren Kindergärten und Grundschulen an der Reihe und durften am Malwettbewerb teilnehmen und Bilder aus der Unterwasserwelt malen, in der die Wasserschildkröte „Eddy", das diesjährige Weltspartags-Maskottchen der Sparkasse, zu Hause ist.

17.000 Euro für 29 Kindergärten

„Täglich sind es mehr und mehr Bilder, Bastelarbeiten und Collagen geworden. Am Ende waren es über 1.800 Kunstwerke, in denen die ‚kleinen‘ Künstler Fantasie Ausdruck verliehen und unerschöpfliches kreatives Potential in sichtbare Bilder und Kunstwerke verwandelten“, so der sichtlich begeisterte Vorstandsvorsitzende Helmut Grundner bei der Preisverleihung. Diese Schöpferkraft wurde von der Sparkasse belohnt. Insgesamt hat das regionale Kreditinstitut 17.000 Euro an die 29 teilnehmenden Kindergärten und Grundschulen verteilt. Landrat Georg Grabner dankte in Anwesenheit vieler Ehrengäste „seiner Sparkasse“ für das Engagement, das dem Nachwuchs in der Region zugute kommt. „Und damit die gesamte Bevölkerung die Möglichkeit erhält, die Kunstwerke der Kinder zu bewundern, ist einekleine Auswahl der Bilder und Bastelarbeiten in unseren 19 Geschäftsstellen im Landkreis zu sehen“, so Helmut Grundner.

Original-Kunstwerke in der Sparkassen-Hauptstelle Bad Reichenhall

Dass aus „kleinen“ Künstlern „große“ Künstler werden können, zeigt der Sparkassen-Kalender 2018 Monat für Monat. Die limitierte Auflage mit 13 Kunstwerken von heimischen Künstlern wird seit dem Weltspartag als Erwachsenen-Geschenk in der Sparkasse an ihre Kunden ausgegeben. Peter Karger aus Berchtesgaden hat sich um die Koordination und Zusammenstellung der Kunstwerke gekümmert, wofür sich Sparkassenvorstand Helmut Grundner recht herzlich bedankte. Die Original-Kunstwerke sind noch bis 10. November in der Sparkassen-Hauptstelle Bad Reichenhall zu besichtigen.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser