Ein Dank gilt allen Sponsoren

Positive Bilanz des Aquarium-Jahres

Freilassing - Das Aquarium-Jahr begann mit der Weihnachtszeit 2016. Angefangen von Plätzchen mit Glasur über aufwendigen Kreationen der Kinder, bis hin zu einem selbstgemachten Adventskalender, in dem sich für jedes Kind eine kleine Überraschung befand wurde Vieles gemeinsam hergestellt.

Auch Ostern war dieses Jahr ganz besonders, denn die Kinder durften Hasen in der Bäckerei Unterreiner backen. Durch die Unterstützung der Bäckerei wurde den Kindern ermöglicht, dass sie in einer richtigen Backstube backen konnten. Auf was sich die Kinder aber am meisten freuten, waren die Aktivtage im August.

Jede Menge Spaß bei den Aktivtagen im August

In dieser Woche war für jeden was dabei. Neben vielen sportlichen Aktivitäten wie ein Fußballturnier oder lustige Staffelspiele konnten die Kinder auch basteln und sich im Märchenzelt verschiedene Geschichten anhören. Das Highlight dennoch war der Besuch der freiwillige Feuerwehr Freilassing und die dazugehörige Wasserschlacht. Das Schulanfangsfest ist für jeden Erstklässler etwas ganz Besonderes. Sie bekamen deshalb wunderschöne Schultüten und alles drehte sich um sie. Sogar ein Kaspertheater gab es.

Und so schnell verging das Jahr 2017!

Ein Dank gilt allen Sponsoren, die das Aquarium kräftig unterstützt haben und so die ganzen Aktionen erst möglich machen! 

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)/Peter Steffen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser