Auszeichnung des Freistaates Bayern

Langjähriges ehrenamtliches Engagement beim Bayerischen Roten Kreuz

+

Berchtesgadener Land - Im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt wurden kürzlich sieben langjährige und verdiente Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes für ihre langjährige Dienstzeit mit dem Ehrenzeichen am Bande des Freistaates Bayern ausgezeichnet.


Im Auftrag von Innenminister Joachim Herrmann überreichte Landrat Georg Grabner die Ehrenzeichen mit Verleihungsurkunden und würdigte den langjährigen Einsatz der Geehrten. „25 bzw. 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit selbstloser und unermüdlicher Einsatz in einer Einsatzorganisation sind bei weitem keine Selbstverständlichkeit“, betonte Landrat Georg Grabner. „Sie haben sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht!“.


Wie wertvoll und unverzichtbar ehrenamtliches Engagement bei Hilfs- und Rettungsorganisationen ist, habe er bei mehreren Hilfs- und Rettungseinsätzen sowie Katastrophenfälle selbst erlebt.

"Unser Land lebt vom freiwilligen Einsatz und der Bereitschaft Ehrenamtlicher"

Unser Land lebt vom freiwilligen Einsatz und der Bereitschaft Ehrenamtlicher, sich für andere einzusetzen und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. In der Öffentlichkeit ist oft zu wenig bekannt, wie sehr wir alle auf freiwilliges Engagement angewiesen sind. 
Deshalb sind Ehrungen wie diese auch Gelegenheit, die großartigen Verdienste unserer ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt zu rücken. Mir ist es persönlich eine große Freude und Ehre, Ihre Leistungen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und Ihnen unseren großen Dank und unsere Anerkennung für Ihren Einsatz auszudrücken“, so Landrat Georg Grabner.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser