Veranstaltungshinweis: AfD lädt zum Weißwurstfrühstück mit Podiumsdiskussion in Traunreut ein

Am 25.05.2017, dem Vatertag, veranstaltet die Alternative für Deutschland ein Weißwurstfrühstück im Dorfwirt in St. Georgen bei Traunreut. Beginn ...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Flyer der AfD zur Veranstaltung am 25.05.2017 in St. Georgen bei Traunreut

Traunreut - Der Kreisverband Traunstein erwartet am Vatertag prominente Gäste: neben dem Landesvorsitzenden Petr Bystron treffen sich die Bundestagsdirektkandidaten Hans Jörg Müller, Johannes Huber und Martin Sichert sowie der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes BGL und Mitglied im Bundesvorstand des Mittelstandsforums, Dirk Adam.

Sie diskutieren bei einem zünftigen Weißwurstessen natürlich auch über die aktuelle Politik. Vorgesehene Gesprächsthemen sind neben der inneren Sicherheit und der damit zusammenhängenden dringend notwendigen Stärkung der Polizei auf Bundes- und Landesebene auch der Erhalt des Wirtschaftsstandortes Deutschland und die mangelhafte Bildungspolitik.

Nicht nur die Bundesregierung, auch die bayerische Landesregierung unter Horst Seehofer haben es in den letzten Jahren verschlafen, neue Polizeibeamte einzustellen und auszubilden. In den mit Migranten befassten Behörden wie BAMF oder Ausländerämter wurde zu wenig Personal eingestellt, die Beschäftigten arbeiten immer noch am Limit. Die nächste Krise aus Afrika sendet bereits täglich ihre Vorboten nach Italien. Die bisherigen Gegenmaßnahmen erscheinen eher halbherzig und reichen bei weitem nicht aus. Und das in Schengen vertraglich festgelegte Ende der stationären Grenzkontrollen nach maximal zwei Jahren und damit im Herbst 2017 schwingt über allem wie ein Damoklesschwert. Die AfD möchte hierzu eigene Lösungsvorschläge diskutieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Stärkung des Mittelstands. Auch hier sind im Bund und im Land Lippenbekenntnisse und Schlagworte wie "Steuererleichterungen", "Wettbewerbsfähigkeit" "Facharbeiter durch Bildung" und "digitale Aufrüstung" wie ein Mantra von führenden Poltikern zu hören. Die Realität sieht anders aus. Auch darüber werden die Teilnehmer am Vatertag diskutieren. Im Gegensatz zu den Behauptungen von Spitzenpolitikern, in der AfD würden sich nur sozial "Abgehängte" tummeln, besteht nämlich ein nicht unwesentlicher Teil der AfD-Wählerschaft aus Beamten und mittelständischen Unternehmern, die einfach erkannt haben, dass die aktuelle Regierung Deutschland auf einen falschen Weg führt.

Pressemitteilung der AfD, Kreisverband Berchtesgadener Land, vom 22.05.2017

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser