Der SVL bringt sich auf Kurs

Torreicher Test gegen Bayernliga-Reserve

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
"Doppelpack-Lindner" hieß es am Mittwochabend in Freilassing. Zweimal gelang Dominik Lindner, den Ball im Netz der Anschöringer zappeln zu lassen.

Laufen (Salzach) - Laufen/Freilassing: Einen torreichen Test bestritt das A-Klassen-Team des SV Laufen am Mittwochabend im Badylon Freilassing gegen die Bayernliga-Reserve des SV Kirchanschöring. Samt Doppelpack von Dominik Lindner siegten die Salzachstädter auf Kunstrasen mit 5:3 Toren.

Bei diesem Testspiel gegen die Bayernliga-Reserve des SV Kirchanschöring, die selbst in der Kreisklasse antreten, gelang dem SV Laufen eine furiose Anfangsphase. Alleine mit 3:0 waren die Mannen von der Salzach nach 26 Minuten in Front. Gerhard Nafe (14.), David Cienskowski (19.) und Neu-Laufener Florian Krois (26.) sorgten für diesen sehr angenehmen Zwischenstand. Der SVK berappelte sich aber rasch und konnte ziemlich zeitnah durch Tore von Stephan Mayer (32.) und Frantisek Toth (33.) den Anschluss auf 3:2 herstellen. Noch vor der Halbzeit allerdings netzte Dominik Lindner (39.) zum 4:2 in die Maschen ein. Der erste Treffer von zwei an diesem Abend für Lindner.

In der Pause wurde vor allem beim SV Laufen kräftig durchgewechselt. In Minute 70 konnte Kirchanschörings Jonas Hillebrand erneut auf ein Tor verkürzen - 4:3. Lediglich sieben Minuten später schlug Dominik Lindner wiederum zu. Mit seinem Treffer zum 5:3 sicherte er dem SV Laufen den ersten Testspielsieg in diesem Jahr.

Am Samstagnachmittag gastiert der SV Laufen um 15.30 Uhr auf der städt. Sportanlage an der Münchner Allee in Bad Reichenhall zu einem Aufeinandertreffen mit dem Kreisligisten des TSV Bad Reichenhall. Auch Laufens Zweite tritt am Samstag an. Sie reisen zum Match um 12.30 Uhr zum BSC Surheim 2.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser