Nanowettbewerb des Clusters Nanotechnologie Bayern

Projektseminar des Karlsgymnasium gewinnt in Würzburg den zweiten Preis

+
Preisverleihung an der Universität Würzburg

Bad Reichenhall - Das P-Seminar „Faszination Nanophysik“ des Karlsgymnasium Bad Reichenhall beschäftigte sich im vergangenen Schuljahr mit zentralen Themen der Nanotechnologie. Da diese Inhalte in der Schule nur am Rand behandelt werden, wollten sie ihr Wissen auch an jüngere Schülerinnen und Schüler weitergeben. So entstand die Idee der Nanodays 2016, für die ein informativer Einführungsvortrag, sowie fünf Experimentierstationen für die neunten Klassen vorbereitet wurden.

Diese Stationen umfassten die Themen: Ferrofluide, Rasterkraftmikroskop, Hafteffekte, Lotuseffekt und Nanoelektronik. So zeigten die Seminarteilnehmer den Jugendlichen die magnetische Wirkung auf Ferrofluide, veranschaulichten Hafteffekte mit Hilfe eines Geckotapes und zeigten den Lotuseffekt an schmutz- und wasserabweisenden Textilien. Des Weiteren wurde aus Lego ein Modell eines Rasterkraftmikroskops gebaut, mit dessen Hilfe man die Nanowelt sichtbar machen kann. Unter dem Mikroskop konnten die Jugendlichen schließlich die winzigen Strukturen auf Mikrochips bewundern und dadurch eine Vorstellung über die moderne Nanoelektronik gewinnen.

Das eigenständige Experimentieren machte den Schülerinnen und Schülern großen Spaß und hinterließ einen bleibenden Eindruck. Über die Nanodays hinaus durfte das Seminar am DaVinci-Tag der Grundschule Bayerisch Gmain seine Experimente auch jüngeren Kindern vorführen, die mit der selben Begeisterung bei der Sache waren.

Mit dem an diesen Tagen entstandenen Video, dem Plakat und der Broschüre „Nanoheftl“ nahm das P-Seminar am 10. Schulwettbewerb zur Nanotechnologie teil. Bereits seit 2006 schreibt das Cluster Nanotechnologie Nanonetz Bayern e. V. seinen gleichnamigen Schulwettbewerb aus. Wir waren sehr erfreut, als uns Anfang Oktober die Einladung zur Preisverleihung an der Universität Würzburg erreichte. Unter den bayernweit über vierzig Bewerbungen wurde dieses Projekt mit dem hervorragenden zweiten Platz ausgezeichnet.

Karlsgymnasium Bad Reichenhall Bernhard Ponn

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser