Vier Tage Schliff

+
Teamfoto aus dem Mannschaftshotel

Laufen - Laufen: Am Sonntag abend kehrten die Herrenmannschaften des SV Laufen aus ihrem Trainingslager in Kroatien zurück. Geschafft, aber vollen Mutes auf die bevorstehenden Aufgaben und mit reichlich neuem Optimismus.

Vier Tage lang Schliff stand auf dem Programm der Kicker des SV Laufen. Trainer Hermann Lindner konnte mit seinem Funktionsteam einiges an Abläufen eintrainieren und variantenreich etwas basteln. Den über 30 Aktiven der Salzachstädter wurde es in den 4 Tagen in Kroatien nie langweilig. Es herrschten größtenteils gute Temperaturen, so dass ein geregelter Trainingsbetrieb möglich war. Viel Negatives wurde in den vergangenen Monaten „aufgesaugt“, welches nun im verbleibenden Programm keine Rolle mehr spielen sollte. Mit viel Optimismus und neu „eingenordet“ wollen die Herren den Ligaerhalt in Kreisklasse und B-Klasse bewerkstelligen.

Zum ersten Test kommt es laut Planungen am Samstag, den 27. Februar um 18 Uhr gegen den heimischen Kreisligisten des TSV Bad Reichenhall auf dem Badylon-Kunstrasen in Freilassing. Weitere Testspiele stehen auf dem Programm, bevor am 20. März gegen den TSV Berchtesgaden der Ernstfall wartet und es um Punkte geht.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser