Erfolgreicher Schützensaisonstart

Karlsteiner Schützen schießen wieder

"Gabentisch" bei der Preisverteilung
+
"Gabentisch" bei der Preisverteilung

Bad Reichenhall - Am letzten Donnerstag haben 14 Schützen und Schützinnen der Schützengesellschaft Karlstein Kaitl und der FSG Bad Reichenhall die neue Schießsaison 2020 / 2021 eröffnet

Trotz aller Pandemie bedingter Auflagen war die Stimmung beim Anfangsschießen die Beste, auch weil bereits zu ersehen war, dass sich die erste Sportwartin Monika Wickop abermals viele Gedanken zu den Personen und damit verbundenen Preisen gemacht hat. Im Anschluss des Schießens wurde in gemütlicher Runde im Stüberl somit nicht nur die Saison 2019/2020, aktuell noch ohne Vereins-und Königsschießen, aber mit der Jahreswertung beendet, als auch das Anfangsschießen. Tagesbester, bei einer Ring-Blattl-Wertung, war Siegfried Perchermeier (88,7), gefolgt von Gianmarco Celant (103,1) und dem 3. Platzierten Christian Huber (117.4).


Auf den weiteren Rängen sind in Reihefolge der Ergebnisse zu finden: Joachim Machwitz (117,7), Wolfgang Hahn (143,8), Daniel Scheerer (162,4), Peter Burkhardt (183,6), Ludwig Empl (189,5), Hans Gruber (201), Günther Hüttl (217), Dirk Finsel (223), Michael Brauner (232), Thomas Gruber (238) und Hermann Kretschmann (241). Detailliert werden die Ergebnisse der Jahreswertung, welche Sabine Empl als beste Schützen abgeschlossen hat, als auch des 1. Wertungsschießen im Aushang des Vereins veröffentlicht.

Der Verein weißt dennoch noch einmal eindrücklich darauf hin, dass die aktuell geltenden Regelungen beim Donnerstagsschießen inkl. der veränderten Schießzeiten, 19:30 – 21:30 Uhr unbedingt eingehalten werden müssen.


1. Schriftführer Michal Brauner - SG Karlstein Kaitl

Kommentare