Vorstandschaft beschließt

Karlsteiner Schützenstammtisch startet

Bad Reichenhall - Erneut kamen die Vorstandsmitglieder der Schützengesellschaft Karlstein-Kaitl zusammen, um zu beraten, wie nun die Sommersaison verlaufen soll. Anlass des erneuten Treffens war die Freigabe der Mehrzweckhalle durch die Stadt Bad Reichenhall.

Einstimmig wurde durch alle anwesenden Vorstandsmitglieder des Vereins beschlossen, dass nun am Donnerstag dem 02.07.2020 um 19:30 Uhr der erste Schützensommerstammtisch stattfinden wird. Es werden hierbei die Corona-Regelungen wie in Gaststätten angewendet. Im Detail bedeutet dies, dass es Handdesinfektionsmöglichkeiten geben wird, dass in den Räumlichkeiten bis zum Tisch Maskenpflicht besteht, die Tische nach der Benutzung desinfiziert werden usw.


Weiters wurde für die Stammtische, welche wie bereits veröffentlicht alle zwei Wochen in den Sommermonaten stattfinden werden, beschlossen, dass aktuell weder Speisen ausgegeben werden, noch dass eine Schießmöglichkeit besteht. Die Zusammenkunftsmöglichkeit soll laut 1. Schützenmeister Hans Gruber die Gemeinschaft stärken und man hat schließlich auch einen öffentlichen Auftrag als Traditionsverein, diesen zwar unter starken Regulierungen, aber dennoch am laufenden zu halten.

Weitere Punkte auf der spontan stattfindenden Sitzung waren der nun zu zahlende Rundfunkbeitrag, Alternativmöglichkeiten für den ausgefallenen Jahrtagsgottesdienst in St. Pankraz und weitere allgemeine Themen die Gesellschaft betreffend.


Die Vorstandschaft freut sich darauf, dass nach den Monaten mit Ausgangsbeschränkungen und weiteren Coronaregulierungen, nun zumindest wieder etwas Normalität in den Vereinsalltag einkehren kann und bittet die Mitglieder den bekanntgegeben Regeln in Gastätten auch im Vereinslokal zu folgen.

1. Schriftführer Michal Brauner - SG Karlstein Kaitl

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT


Kommentare