Letztes Jahresschießen der Karlsteiner

Hahn Wolfgang und Joachim Machwitz erfolgreich

04.01.2020 Christbaumversteigerung der Karlsteiner Fest GbR
+
04.01.2020 Christbaumversteigerung der Karlsteiner Fest GbR

Bad Reichenhall - Am letzten Donnerstag fand bei der Schützengesellschaft Karlstein-Kaitl das letzte Schießen im alten Jahr statt. Vermutlich auf Grund der Weihnachtszeit trauten sich dieses Mal nur wenig Schützen in den Stand. Dennoch wurden sehr beachtliche Ergebnisse erzielt, gerade bei den Luftpistolen-schützen, welche sehr knapp zusammen liegen:

Luftgewehr 40 Schuss: 1. Pankraz Freiwang (315 R), 2. Dirk Finsel (290 R), 3. Anja Dietrich (279R), 4. Philipp Kusnezow (267 R), 5. Patrick Schöne (264 R) Luftpistole 40 Schuss: 1. Hans Unterhauser (358 R), 2. Siegfried Perchermeier (357 R), 3. Hans Gruber (356R), 4. Günther Hüttl (324 R) Luftgewehr 10 Schuss aufgelegt: 1. Joachim Machwitz (100 R), 2. Ludwig Empl (95 R), 3. Wolfgang Hahn (92 R), 4. Hermann Kretschmann (89 R), 5. Tilo Schöne (80 R)


Ebenso wurde mit diesem Schießen das Monatsvortel mit einem 24 Teiler ausgewertet, welches Wolfgang Hahn mit einem 25,4 Blattl vor Joachim Machwitz (21,8) und Hermann Kretschmann (28,5) für sich entscheiden konnte.

Die Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und verweist auf zwei Termine im Januar: Das nächste reguläre Schießen des Vereins im Untergeschoß der Mehrzweckhalle Karlstein findet zu den gewohnten Schießzeiten am Donnerstag 02.01.2020 statt. Am Samstag 04.01.2020 lädt die Karlsteiner Fest GbR im Trachtenstüberl der Kranzlstoana um 19:00 Uhr zur Christbaumversteigerung ein. Die SG Karlstein-Kaitl hoffte auf reges Erscheinen und Beteiligung seiner Mitglieder.


SG Karlstein-Kaitl

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT


Kommentare