Wahl des Kandidaten der AfD im Landkreis BGL für den Bayerischen Landtag

Jens Schosnowski mit großer Mehrheit zum Kandidaten für den Bayerischen Landtag gewählt

+
KV-Vorsitzender Roland Kapser gratuliert Jens Schosnowski zum Wahlergebnis

Freilassing - Am vergangenen Samstag lud der Kreisvorsitzende der AfD im Berchtesgadener Land, Roland Kapser, zur Wahl des Kandidaten für die Landtagswahl 2018 nach Freilassing ein.

In der Wahl im Gasthaus Rieschen setzte sich der Bad Reichenhaller Dipl.-Betriebswirt (FH) Jens Schosnowski gegen einen Mitbewerber mit einem deutlichen Stimmenvorsprung durch. Der 42jährige Schosnowski ist Immobilienunternehmer und lebt mit seiner Ehefrau und dem gemeinsamen Sohn in der Kurstadt Bad Reichenhall.

In seiner leidenschaftlichen Antrittsrede machte er deutlich, dass ihm die Bekämpfung der Altersarmut und die Wohnungsnot eine Herzensangelegenheit ist und er gerade hinsichtlich des angespannten Wohnungsmarktes über langjährige Berufserfahrung verfügt. Er sieht in beiden Bereichen dringenden Handlungsbedarf, der aber in Bayern kaum umgesetzt wird. Gerade der soziale Wohnungsbau wurde in den letzten Jahren sträflich vernachlässigt. Außer Absichtserklärungen der CSU tut sich hier nichts. Schosnowski hat die Befürchtung, dass die Lage sich durch den Zuzug tausender anerkannter Asylbewerber, subsidiär Schutzberechtigter und dem Nachzug ihrer Familienangehörigen aus dem Ausland weiter verschärfen wird.

Bekanntlich wird dieser Personenkreis in aller Regel nicht mehr in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht, sondern es besteht ein Rechtsanspruch auf eine angemessen große Wohnung. Für eine Einzelperson sind das 50 qm und für jede weitere Person 15 qm mehr. Bei Arbeitslosigkeit kommt für die Kosten das jeweilige Sozialamt und damit der Steuerzahler auf, wobei selbstverständlich auch ein Kampf um bezahlbaren Wohnraum mit einheimischen Familien vorprogrammiert ist.

Auch aus diesen Gründen ist Schosnowski für eine konsequente Bekämpfung der illegalen Migration, für die Abschiebung Ausreisepflichtiger und gegen den Familiennachzug von subsidiär Schutzberechtigten. Darüber hinaus wird er in seiner politischen Arbeit ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit in Bayern, auf das Jagdrecht- und Schützenwesen sowie die Anliegen der ländlichen Bevölkerung legen.

Ab sofort können sich Bürger mit ihren Problemen, Sorgen und Ideen über Facebook direkt an Jens Schosnowski wenden.

AfD Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser