+++ Eilmeldung +++

Sie wollte nach Bayern

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Sogar Torwart Kalcher trifft

Kuriosenkabinett in Grassau

+
Konnte sich aufgrund seines vermeintlichen "Tor des Monats" wohl ein Schmunzeln nicht verkneifen - Laufens Goalie Thomas Kalcher

Laufen (Salzach) - Wer nicht beim Nachholmatch der Kreisklasse 4 am Dienstagabend in Grassau war, hat wohl etwas verpasst. Wenn schon mal ein Torhüter treffen "darf", schafft man es durchaus ins Kuriosenkabinett der Fußballhistorie.

So am Dienstagabend im Spiel zwischen dem ASV Grassau und dem SV Laufen (2:3). Nach 42. Minuten erst, konnten die eher spärlich gesähten Zuschauer den ersten Treffer bestaunen. Nach Vorlage von Tobias Antosch konnte Toptorjäger David Cienskowski die Führung der Gäste erzielen. Dreißig Minuten darauffolgend der "Hammer des Tages". Laufens Goalie Thomas Kalcher schlug aus der Hand seinen Abschlag über den kompletten Platz hinweg und mit Unterstützung des Windes überlupfte er dabei seinen Kontrahenten Peter Zeissberger zur 2:0 Führung des SV Laufen. Wenn doch hier nur der BFV mit einer Videokamera anwesend gewesen wäre, könnte man Kalcher wohl in der Auswahl zum Tor des Monats wiederfinden. Somit war auf alle Fälle eine turbulente Schlussphase eingeleitet, in der beide Mannschaften noch treffen durften.

Benedikt Barthel war es zuerst für die Hausherren, der in der 82. Minute den Torwarttorjäger des SVL zum 1:2 Anschluss überwand und somit das Spiel wieder spannender gestaltete. Vier Minuten mussten die Gäste warten, um die vorerst einstellende Erlösung zu erringen. David Cienskowski tankte sich in der 86. Minute durch und machte den dritten Laufener Treffer des Tages. Nur eine Minute später verkürzte Dajan Pajic nochmals, allerdings reichte dies nicht, um dem SV Laufen den Auswärtsdreier noch zu nehmen.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser