Laufens Jugend siegt

SV Laufen besiegt Seerosen deutlich

+
Finn Eckharter netzte fünfmal für die Laufener E2-Jugend gegen den TSV Waging 2 ein.

Laufen (Salzach) - Laufen: Nur vier Jugendmannschaften konnten beim SV Laufen aufgrund der Wetterbedingungen ihre Spiele bestreiten. So auch die E2-Junioren, die den TSV Waging 2 deutlich mit 19:0 besiegten. Alle Teams, die am Wochenende antraten, waren für den SV Laufen mit Siegen erfolgreich.

Die E2-Junioren (U10) des SV Laufen empfingen an der heimischen Freilassinger Straße den TSV Waging 2. Die rotgekleidete Mannschaft des SVL besiegte die Seerosen-Elf deutlich mit 19:0. Es war eine klare Angelegenheit, wobei sich die Waginger nie geschlagen gaben und versuchten, alles aus sich herauszuholen. Doch die massive Offensivgewalt der Hausherren zerstörte die Seerosen-Träume. Fünf Mal trafen die beiden Stürmer Finn Eckharter und Bastian Frank in die Maschen, dreimal netzte Spielführer Julian Knoll persönlich ein, zweimal Elias Fuchs und Toni Otte und Jonas Wendelberger durfte auch noch einen Treffer auf sein Konto legen. Zum Unglück der Waginger trugen sie zum hohen Laufener Sieg noch ein Eigentor bei.

Fast zeitgleich wie die E2-Jugend trat die E1-Jugend des SV Laufen in Taching zum Auswärtsspiel bei der SG Kay/Tengling/Taching an. Auch dies war eine klare Angelegenheit für die Salzachstädter. Die weiß-roten aus Laufen ließen wenig Zweifel an ihrer Spitzenposition im Klassement und machten mit einem 9:0 Sieg die Sache klar. Kapitän Nico Jani schoss dreimal in die Maschen, zweimal war es Leon Bach und die weiteren Laufener Akteure Molos Bajgora, Justin Jung, Julian Schroll und Maxi Strang trugen die fehlenden Treffer für den SVL-Sieg bei.

Die F-Junioren hatten ein Lokalderby in Leobendorf zu bestreiten. Auch hier ging der SV Laufen als klarer Sieger hervor. Sturmführer Fabian Kaserer traf in Leobendorf fünf Mal ins heimische Netz, zweimal jubelte Luca Siric und je 1mal waren es Joel Schwab und Lucas Fritsche. Zum zwischenzeitlichen 1:2 aus Sicht des SV Leobendorf konnte Maximilian Kurre verkürzen, dennoch mussten Kurre und Co mit einer 1:9 Niederlage den Platz verlassen.

Den Abschluss des Spielwochenendes für die Laufener Jugendmannschaften markierten die C-Juniorinnen der SG Laufen/Leobendorf. Im Sonntagsheimspiel gegen die DJK Nußdorf schlossen sich die Mädels den Erfolgen der Jungs an und siegten mit 10:2 Toren. Hierbei zeichnete sich Selina Bach mit sechs Treffern aus. Anabella Lazic (2x), Michelle Fischer und Silke Kassler sorgten für die weiteren Tore zum zweistelligen Sieg gegen die DJK.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser