Drei Neue beim SV Laufen

Laufen holt sich Verstärkung im Dreierpack

+
Gemeinsam für den SV Laufen am Ball – die weiteren Neuzugänge: Georgi Potzkov, Maximilian Luckner und Sebastian Hempfer (von links).

Laufen (Salzach) - Laufen: Kurz vor „Transferschluss“ gelang es dem SV Laufen noch drei weitere Verstärkungen zu verpflichten. Abteilungsleiter Michael Niedermeier konnte sich die Dienste von drei hoffnungsvollen Akteuren sichern, welche die Herrenmannschaften der Salzachstädter bereichern werden.

Zu Beginn der Vorbereitung konnten die Salzachstädter Kicker schon zwei Spielerverstärkungen präsentieren. Christian Strobl (SC Inzell) und Kilian Trinkl (SV Leobendorf) schlossen sich dem Kreisklassisten an.

Nun gelang es Abteilungsleiter Michael Niedermeier drei weitere Verstärkungen für den Herrenbereich des SV Laufen zu verpflichten. Alle drei sind gute Bereicherungen und verbreitern quantitativ und qualitativ die Spielerkader der Salzachstädter Kicker. Aus Landau an der Isar zog aus beruflichen Gründen Sebastian Hempfer nach Laufen. Der beim FC Otterfing aktive Kicker trainiert seit kurzem beim SV Laufen mit. Der fast 22-jährige bereichert die Offensivabteilung der Herren des SVL. Ebenfalls für den Offensivbereich wurde Maximilian Luckner verpflichtet. Der 26-jährige Luckner schloss sich vom ESV Freilassing dem SV Laufen an, wo er vorwiegend in der Kreisklasse 4 agierte. Mit Georgi Potzkov kam ein weiterer Fußballer vom ESV Freilassing nach Laufen. Potzkov, 27 Jahre alt, spielte ebenfalls bei der Landesligareserve des ESV Freilassing.

„Wir sind froh, dass wir weitere Alternativen nach Laufen holen konnten und somit die Auswahl für unsere beiden Trainer sowohl einfacher als auch schwieriger zu gestalten,“ so Michael Niedermeier. Der Laufener Fußballabteilungsleiter ist davon überzeugt, dass alle drei Neuverpflichtungen eine wertvolle Verstärkung für den Salzachstädter Kreisklassisten sind.

SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser