Jazz in der Lokwelt im September

SEPTEMBER-SWING NR. 2 • Jazzfrühschoppen mit "Sugar Daisy's Hot Club" - präsentiert vom Salzburger Musikfestival "Take the A-Train" @ Lokwelt Frei ...

+
Plakat "Sugar Daisy's Hot Club"

Freilassing - Die Lokwelt Freilassing freut sich, ein Spielort des mittlerweile zum dritten Mal stattfindenden Festivals, diese Jahr unter dem Motto TRANSEUROPA-EXPRESS, zu sein.

Sugar Daisy’s Hot Club sind ein Musiker-Kollektiv aus Wien und Salzburg, das in regelmäßigen Abständen den Swing zurück auf die Tanzflächen bringt, meist mit viel Getöse und bester Laune. Wenn die sieben Jungs loslegen, bleibt kein Bein ungeschwungen und ein paar Takte später ist man schon in Mitten von schwingenden Swingkleidern und umgeben von heißen Sohlen...

Was vor ein paar Jahren als Versuch startete, akustische Swingmusik zurück auf die Tanzböden zu bringen, hat es mittlerweile zu einem der spannendsten Konzert-Acts zwischen österreichischem Singer-Songwriting und Old-Skool-Jazz gebracht.

Im Rahmen des "Take the A-Train" - Festivals bringt ein Sonderzug die Gäste mit musikalischer Begleitung der Sugar Daisy’s vom Salzburger Hauptbahnhof zum Jazzfrühschoppen bis direkt (!) in die Lokwelt Freilassing. Treffpunkt um 10.30 Uhr am Bahnsteig des Salzburger HBH. Abfahrt nach Freilassing um 10.42 Uhr. Umstieg in Freilassing. Zugfahrt inkl. Eintritt und Museumsbesuch € 15,00.

Eintritt ohne Zugfahrt wie immer € 7,00 inkl. Museumsbesuch Sonntag, 17.09.2017, 11.00 - 13.00 Uhr

Lokwelt Freilassing

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser