Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Piding

+

Piding - Zwei leicht- bis mittelschwerverletzte Personen und ein Sachschaden von rund 18.000 Euro - Dies ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls in der Pidinger Salzstraße.

Bei einem Verkehrsunfall sind am Donnerstagmittag in der Pidinger Salzstraße zwei Autofahrer verletzt worden. Das Rote Kreuz und die Polizei waren im Einsatz.

Kollision auf Gemeindestraße

Den bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Bad Reichenhall zufolge fuhr eine 38-jährige Österreicherin gegen 11 Uhr mit ihrem Auto rückwärts in die Salzstraße ein. Ein 29-jähriger Pidinger, der gleichzeitig mit seinem Auto auf der Salzstraße um eine Kurve fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte gegen das Heck des österreichischen Fahrzeugs; der Wagen des Pidingers krachte anschließend noch gegen eine Straßenlaterne am Fahrbahnrand.

Bilder des Unfalls in Piding:

Schwerer Verkehrsunfall in Piding

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort das Rote Kreuz mit dem Reichenhaller Notarzt und einem Rettungswagen zum Unfallort. Beide Autofahrer kamen nach erster Einschätzung mit leichten bis mittelschweren Verletzungen davon und mussten zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden. Zwei Streifenbesatzungen der Polizei sicherten die Unfallstelle ab und nahmen den genauen Hergang auf. Nach Angaben der Beamten entstand Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro.

Pressemeldung Bayerisches Rotes Kreuz

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser