Polizei nach Hinweis im Einsatz

Europaweit gesuchten Ausbrecher in Wonneberg gefasst

Wonneberg - Zu einem spektakulären Einsatz ist es am Mittwochabend in Wonneberg gekommen. Ein gesuchter Ausbrecher ist dabei gefasst worden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Abend des 19. Junis kam es in Enzersdorf bei Wonneberg zu einem spektakulären Polizeieinsatz. Nachdem die Polizeiinspektion Laufen einen Hinweis erhalten hatte, dass ein entflohener Straftäter aus Österreich beim Besteigen eines Fahrzeugs mit Traunsteiner Zulassung beobachtet worden sei, ergaben Ermittlungen, dass der Halter des Fahrzeugs in Wonneberg wohnhaft sei.

Mehrere uniformierte und zivile Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Laufen sowie der Grenzpolizeiinspektion Piding als auch ein Polizeihundeführer überprüften daraufhin die Adresse in einer organisierten Aktion. Dabei wurde eine Person mit vermeintlicher österreichischer Staatsangehörigkeit angetroffen, die sich nicht ausweisen konnte. Nach näherer Inaugenscheinnahme konnte der Mann als der per europäischem Haftbefehl gesuchte Sträfling einer Justizvollzugsanstalt aus dem Bundesland Salzburg identifiziert werden.

Er konnte widerstandslos festgenommen werden und verbrachte die Nacht in der Polizeizelle. Am Vormittag des Folgetages soll er einem Ermittlungsrichter in Traunstein vorgeführt werden, der dann über seine Auslieferung nach seiner mehr als fünfmonatigen Flucht entscheidet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Wonneberg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT