Begleitetes Fahren

17-Jähriger verschuldet schweren Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Wonneberg - Am Freitagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall bei Weibhausen. Insgesamt wurden fünf Personen verletzt. Ein Auto überschlug sich. *neue Fotos und Infos*

Am Freitagnachmittag, den 29. August, ereignete sich gegen 14 Uhr ein schwerer Unfall auf der St2105. Ein erst 17-Jähriger, der in Begleitung fuhr, war auf dem Weg von Waging Richtung Traunstein. Er kam in einer langen Kurve auf die Gegenfahrbahn und erwischte dort ein anderes Fahrzeug seitlich.

Der gestreifte blaue Peugeot kam erst von der Fahrbahn ab, schlitterte kurz durch das abschüssige Bankett, drehte sich dabei und schleuderte durch die Luft, überschlug sich noch einmal und kam wieder auf der Fahrbahn zum Stehen.

Fotos von der Unfallstelle:

Schwerer Unfall bei Wonneberg

Der VW mit dem 17-jährigen Fahrer kam etwa nach 200 Metern im Bankett zum stehen. In dem VW befanden sich insgesamt vier Personen, der Peugeot-Fahrer war alleine unterwegs gewesen.

Alle Insassen kamen mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Kreiskrankenhaus Traunstein. Die Feuerwehr Wonneberg war mit etwa 15 Mann im Einsatz, sperrten die Straße komplett und reinigten sie. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

mg/ro24

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser