Ruperti-Blosn sorgt für Stimmung in Kanada

+

Quebec/Waging am See - Mit unvergesslichen Eindrücken ist die Waginger Musikgruppe „Ruperti-Blosn“ von ihrer Kanada-Reise zurückgekehrt.

Um die Einweihung des neuen Eislaufstadions der Stadt Levis in der Provinz Quebec gebührend zu feiern, wurde ein original bayerisches Oktoberfest abgehalten, bei dem die Musiker aus dem Rupertiwinkel an vier Tagen auftraten. Höhpunkt war allerdings der Auftritt im 20 000 Personen fassenden American Football Stadion der Stadt Quebec.

Die Ruperti-Blosen, bestehend aus Koni Huber (Trompete, Flügelhorn, Schlagzeug und Gesang), Thomas Pfeffer (Klarinette, Saxophon, Gitarre, Schlagzeug und Gesang, Franz Heisinger (Akkordeon, Keyboard, Schlagzeug und Gesang), Uli Seehuber (Gitarre, Flöte, Mundharmonika und Gesang) und Sepp Renoth (Bariton, E-Bass und Gesang) boten ein buntes Programm von Oberkrainer-Titeln, über die Eigenkompositionen der aktuellen CD „Ruperti-Blosn …losst nix anbrennen!“, bis zu Hits von den Beatles, den Rolling Stones, AC/DC, Elvis Presley und vielen anderen! Höhepunkte waren auch die Schuhplattlereinlagen, bei dem sich das kanadische Publikum teilweise mit unterschiedlichem Erfolg beteiligte.

Der absolute Höhpunkt war jedoch der Auftritt bei der Warm-Up-Party des American Football Spieles der Mannschaften aus Quebec und Montreal. Die Vorband der bayrischen Musikanten war eine kanadische Hard-Rock-Band. Beim Auftritt der „Ruperti-Blosn“ mit Oberkrainer-Polkas und dem immer wieder gewünschten „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ herrschte dann ein wahrer Ausnahmezustand, was die Stimmung bei dem kanadischen Publikum betraf. Im Anschluss waren die Gäste aus Oberbayern Ehregäste beim Football- Spiel und mussten unter anderen ein Interview für einen kanadischen Fernsehsender geben.

Die freie Zeit der Musiker wurde ausgiebig für „Sightseeing“ genutzt. So wurde in Montreal unter anderem eine Fahrt auf der dortigen Formel-1-Strecke ermöglicht und in der historischen Stadt Quebec mehrere Stadtführungen organisiert. Die bayrische Musikgruppe war mit der original bayerischen Tracht selbst eine Sehenswürdigkeit und eine Touristensensation.

Pressemittielung Ruperti-Blosn

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser