Neuer Imagefilm zeigt Wagings Schönheit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Ein neuer Imagefilm wurde im Auftrag der Tourist-Information gedreht und präsentiert Luftbilder, Naturaufnahmen und gelebtes Brauchtum in und um Waging.

Die Schönheiten der Waginger Seenregion können nun auch im bewegten Bildern bewundert werden. Ein neuer Imagefilm in Kurz- und Langfassung nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise rund um den Waginger See. Unterwegs lernt man Land und Leute, Orte und Landschaften kennen, die die Region ausmachen.

Der neue Film ist aus vielen Einzelszenen entstanden, die im vergangenen Jahr 2013 aufgenommen wurden. Die Spanne reicht von herrlichen Luftbildern des Waginger- und Tachinger Sees über Radaufnahmen, Wanderer bei St. Colomann, spielende Kinder auf dem Bauernhof bis hin zu leckeren Speisen aus der Region, die in der Gastronomie serviert werden. Auch Kultur und Tradition kommen nicht zu kurz – so sind beispielsweise die Waginger Trachtler oder die Blaskapelle mit Schnalzer in Wonneberg zu bestaunen.

Der Imagefilm:

Zusätzlich lernt man die Vorzüge der sieben Waginger Seeorte kennen. Herrliche Seebäder, Kirchen, Ortsimpressionen und Kleinode machen die Genussregion am Waginger See aus. Die Stationen führen in den Markt Waging, Taching mit St. Colomann oder in die Salzachstadt Tittmoning. Fridolfing mit großer Seenrosenzucht, Kirchanschöring mit Bauernhofmuseum bis hin zu Petting mit dem Schönramer Filz und der Schönramer Brauerei.

Alle Dreharbeiten wurden von der Obinger Firma EMOVIES24 in Zusammenarbeit mit allen Tourist-Informationen der Region erstellt, als Darsteller dienten ausschließlich einheimische Personen. Der Kurzfilm soll nun über die Internetseite waginger-see.de und weitere Videoplattformen beworben werden.

Pressemitteilung Tourist-Information Waging

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser