Missglücktes Manöver: Motorrad landet im Wald

+

Waging am See - Ein Mazda-Fahrer brach am Freitagmittag ein Überholmanöver ab, ein hinter ihm fahrender Motorradfahrer geriet dadurch in Probleme. Die Folge: Ein schwerer Unfall.

Update: Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Am Freitag, gegen 13 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2104 bei Waging/See, Ortsteil Otting. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Traunreut und ein 33-jähriger Autofahrer aus Ainring wollten kurz vor Otting zwei Pkw überholen. Beide hatten bereits das erste Fahrzeug überholt, als plötzlich Gegenverkehr kam. Der Ainringer bremste stark ab, um hinter einem auf gleicher Höhe fahrenden Pkw wieder einzuscheren. Der Kradfahrer wurde durch das Bremsmanöver überrascht und fuhr auf den Pkw des Ainringers auf. Durch den Anprall stürzte er.

Der Traunreuter schleifte mit seinem Motorrad noch circa 50 Meter auf der Teerstraße, bevor er nach links in den Straßengraben rutschte. Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Am Pkw des Ainringers entstand ein Schaden von circa 2000 Euro.

Das Motorrad hat einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. An der Unfallstelle war die FFW Waging/See zur Absicherung der Unfallstelle und zur Verkehrslenkung. Die FFW sandte u.a. auch eine Notfallhelfereinheit (First Responder) zum Unfall. Zusätzlich wurde ein Notarzt und ein Rettungswagen benötigt.

Erstmeldung:

Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Traunstein wurde am heutigen Freitag gegen 13.15 Uhr auf der St2104 auf Höhe Hausstätt schwer verletzt.

Der Motorradfahrer, dessen Alter noch nicht bekannt ist, war aus Richtung Traunreut kommend in Fahrtrichtung Waging unterwegs. Vor ihm fuhren zwei Autos, wovon der direkt vor ihm fahrende Mazda zum Überholen ansetzte.

Der Fahrer des Mazda bemerkte plötzlich, das ihm ein Fahrzeug entgegenkommt und bremste abrupt ab, um den Überholvorgang abzubrechen. Dies wiederum bemerkte der Motorradfahrer zu spät. Um einen Auffahrunfall zu verhindern, wich dieser nach links aus und berührte den Mazda minimal.

Hierbei kam der Kradfahrer von der Fahrbahn ab und stürzte in den angrenzenden Wald. Er verletzte sich hierbei schwer.

Bilder von der Unfallstelle:

Unfall bei Otting: Motorrad landet im Wald

Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Otting die auch den Verkehr regelte, sowie der First Responder aus Waging. Auch der Notarzthubschrauber Christoph 14 wurde gerufen, musste aber nicht mehr eingreifen.

Quelle: FDL/BeMi

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser