95 Teilnehmer am Start

Vereinsmeisterschaft des Skiclubs Tettenhausen

Radstadt/Waging - Integriert in die letzte Tagesfahrt der Saison fand am Sonntag den 18. Februar die Vereinsmeisterschaft des Skiclubs Tettenhausen statt.

Mit zwei vollen Bussen ging es nach Radstadt/Altenmarkt, wo bis zum gemeinsamen Mittagessen auf der Sonnenalm freies Fahren auf dem Programm stand. Im Anschluss wurde die Rennstrecke noch einmal präpariert und am frühen Nachmittag mit den jüngsten der 95 Teilnehmern begonnen.

Aufgeteilt in Altersklassen und und nach Geschlechtern getrennt traten so viele Teilnehmer wie schon seit langer Zeit nicht mehr gegeneinander an. Der Wettkampf verlief ohne Zwischenfälle, so dass auch alle Starter sicher und ohne Verletzung im Ziel des Riesenslaloms ankamen. Im Anschluss ging es zur Siegerehrung und Einkehr beim Badwirt direkt zurück nach Tettenhausen. Dort konnte Miriam Kaubisch als Schülermeisterin und David Fellner als Schülermeister ihre Pokale in Empfang nehmen. Clubmeisterin bei den Damen wurde Veronika Mörtl. Mit Tagesbestzeit fuhr Konrad Obermayer die Clubmeisterschaft der Herren ein.

Der Skiclub Tettenhausen kann abschließend auf eine erfolgreiche und sehr gut ausgelastete Saison zurückblicken. Besonderer Dank gilt hier sowohl den Skilehrern, als auch den Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung bei allen Veranstaltungen während der Skisaison.

Pressemitteilung Skiclub Tettenhausen e.V.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Michael Schittenhelm/Skiclub Tettenhausen e.V.

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser