Biker überschlägt sich bei Ausritt mehrfach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Ein Ausritt mit Folgen: Auf Höhe Aindorf fuhr ein Motorradfahrer erst mehrere hundert Meter durch eine Wiese, ehe er sich mehrfach überschlug. Das Bike war nur noch Schrott:

Am Karfreitag, 3. April, fuhr eine Gruppe Motorradfahrer aus München in Richtung Waging am See. Auf der Kreisstraße TS 8, Höhe Aindorf, kam ein 54-jähriger Münchner gegen 13.20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr über mehrere Hundert Meter in der Wiese, bis er durch eine kreuzende Straße nach oben katapultiert wurde und sich mehrfach überschlug. 

Der Münchner kam mit mittelschweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in die Kreisklinik nach Rosenheim. Da das Motorrad erheblich beschädigt wurde und ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand, wurde es abgeschleppt.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser