Otting braucht dringend neues Feuerwehrhaus

"Ein Neubau ist meiner Meinung nach unumgänglich" 

Waging am See - Bei seinem ersten Auftritt als Versammlungsleiter der Bürgerversammlung in Otting sprach sich der zweite Bürgermeister Matthias Baderhuber für ein neues Feuerwehrhaus aus.  

Nach heutigen Kriterien entspreche das Feuerwehrhaus im Ortsteil Otting schlicht nicht mehr den Anforderungen: "Ein Neubau ist meiner Meinung nach unumgänglich", erklärte zweiter Bürgermeister Matthias Baderhuber laut Berchtesgadener Anzeiger. Als nächstes soll ein Finanzplan erstellt und das Vorhaben in drei bis fünf Jahren umgesetzt werden. 

Im Augenblick stelle gerade die enge und unübersichtliche Pfarrgasse, die der Feuerwehr als Zu- und Abfahrt dient, eine potentielle Gefahr bei den Einsätzen dar.  Ein weiteres zentrales Manko des Standorts sei laut Sepp Posch aus Dankerting zudem der unberechenbare Empfang für Telefon und Handy am Standort, welcher Probleme bei der Funktechnik der Einsatzkräfte verursachen würde. So sei es bereits vorgekommen, dass er einen medizinischen Notruf erst im Nachbardorf hatte absetzen können.

Rosa Lechner

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser