Neue Verkehrsinseln

Gefährliches Überholen hat hier nun ein Ende!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hier wurde eine gefährliche Straßensituation entschärft

Waging - Auf der Staatsstraße 2105, zwischen Waging und Taching sowie auf Höhe vom Lidl, sollen neue Verkehrsinseln die Situation auf der Straße entschärfen.

Immer wieder wurde auf der Staatsstraße 2105 zwischen Waging und Taching, an der Abzweigung auf die Kreisstraße TS 26 in Fahrtrichtung Tettenhausen/Fridolfing, mit überhöhter Geschwindigkeit der abbiegende Verkehr überholt.

Dadurch wurden oft gefährliche Situationen provoziert, die auch zum Unfall führten. Seit Donnerstag ist nun Schluss damit! Die Straßenmeisterei hat eine künstliche Verkehrsinsel auf der Sperrfläche zwischen den beiden Fahrbahnen geschaffen, die nun das Überholen an der Abzweigung verhindern.

Auf der Umfahrung von Waging, auf Höhe vom Lidl, wurde ebenfalls eine neue Verkehrsinsel gebaut.

Quelle: FDL/Lamminger

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser