auf der St 2104 zwischen Waging und Traunreut

Beim Überholen Gegenverkehr übersehen: Frontal-Crash

  • schließen

Waging am See - Am Dienstagmorgen ereignete sich ein Unfall auf der St 2104.

Update, 8.05 Uhr: Keine Verletzten

"Ein 18-jähriger Waginger, der von Otting Richtung Holzhausen unterwegs war, übersah bei einem Überholmanöver das Fahrzeug eines 24-Jährigen aus Palling im Gegenverkehr", erklärte ein Beamter der Polizeiinspektion Laufen auf Nachfrage von chiemgau24.de, "Daraufhin kam es zum Frontalzusammenstoß."

Bei dem Unfall sei aber glücklicherweise niemand verletzt worden. Der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen liege bei etwa 3000 Euro.

Update, 7.10 Uhr: Unfallstelle geräumt

Zwischenzeitlich wurde die Unfallstelle auf der St 2104 geräumt. Es bestehen keine Verkehrsbehinderungen mehr.

Update, 6.50 Uhr: Unfallstelle gesichert

Inzwischen ist die Unfallstelle gesichert. Es kommt aber weiterhin in beiden Richtungen zu Verkehrsbehinderungen.

Die Erstmeldung, 6.40 Uhr:

Die ungesicherte Unfallstelle sorgt in der Folge für Verkehrsbehinderungen zwischen Waging und Traunreut. Näheres zur Unfallursache oder ob es Verletzte gegeben hat, ist noch nicht bekannt.

hs

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser