Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

+
Ordentlich gekracht hat es zwischen diesen beiden Fahrzeugen auf der Surheimer Straße. Zwei Beteiligte wurden dabei verletzt.

Freilassing - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen sind zwei Beteiligte verletzt worden.

Am Freitagmorgen, 23. März, wollte eine 28-jährige Freilassingerin gegen 6 Uhr mit ihrem BMW X3 aus der Surheimer Straße in die Kreisstraße BGL 2 einfahren. Dabei übersah sie einen auf der Kreisstraße in Richtung Freilassing fahrenden Opel Calibra. Der 54-jährige Lenker konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und krachte in die Seite des BMW Geländewagen der 28-Jährigen. Dabei wurde der 54-Jährige mittelschwer, die 28-Jährige leicht verletzt. Ein nachfolgender Fahrer alarmierte die Rettungskräfte und leistete Erste Hilfe.

Frontalunfall auf der Surheimer Straße

 © BRK BGL
 © BRK BGL
 © BRK BGL
 © BRK BGL
 © BRK BGL
 © BRK BGL

Die Integrierte Leitstelle für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung Traunstein (ILS) schickte zwei Rettungswagen des Roten Kreuzes sowie den Freilassinger Notarzt an die Einsatzstelle. Der Opel-Lenker wurde nach notärztlicher Versorgung mit mittelschweren Verletzungen in das Landeskrankenhaus nach Salzburg gebracht. Die 28-jährige brachten die Rot-Kreuz-Helfer mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

Beamte der Polizeiinspektion Freilassing übernahmen die Unfallaufnahme. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt abgeschleppt, die Straßenmeisterei beseitigte die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Pressemitteilung BRK Berchtesgadener Land

Kommentare