+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Stopp-Schild missachtet: drei Schwerverletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Mittwoch drei Personen schwer verletzt worden. **Polizeimeldung**

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 11.30 Uhr auf der Kreisstraße TS16 auf Höhe der Abzweigung nach Kirchheim.

Drei Schwerverletzte forderte der Unfall bei Tittmoning.

Offensichtlich hatte ein 77-jähriger Traunreuter, der mit seinem Mercedes aus Richtung Kirchheim kam, das Stopp-Schild missachtet und fuhr ungebremst auf die Kreisstraße ein. Ein 54-jähriger Tittmoninger fuhr zur selben Zeit mit seinem Geländewagen auf der Kreisstraße und stieß frontal in die Beifahrerseite des Traunreuters. Nach dem Aufprall überschlug sich der Geländewagen und blieb auf dem Dach liegen.

Sowohl der 54-jährige Tittmoninger als auch der 77-jährige Traunreuter sowie seine 72-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Insgesamt waren neben zahlreichen Feuerwehrkräften auch zwei rettungshubschrauber und mehrere Notärzte im Einsatz.

Unfall in Tittmoning

Lesen Sie hierzu auch die Polizeimeldung

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © AKTIVNEWS

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser