Unfall auf der B20 bei Tittmoning

Fahrer rutscht in Gegenverkehr: Mehrere Verletzte

  • schließen

Tittmoning/B20 - Auf der B20 Berchtesgaden - Burghausen ereignete sich am Dienstagmorgen ein Verkehrsunfall.

UPDATE, 10.40: 

Bei dem Unfall waren laut Polizei Laufen zwei Autos beteiligt. Ein Fahrer, der auf dem Weg von Tittmoning in Richtung Burghausen unterwegs war, rutschte auf glatter Fahrbahn in einen Wagen im Gegenverkehr. Beide Autos verkeilten sich ineinander. Die Bergung dauerte deshalb gut eine Stunde.

Die Feuerwehr Asten sicherte mit zwei Fahrzeugen und 17 Mann die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr. Wie ein Sprecher der Polizei Laufen gegenüber chiemgau24.de äußerte, seien fünf Personen ins Krankenhaus verbracht worden.

Erstmeldung:

Zwei Fahrzeuge waren beteiligt, stießen etwa auf Höhe Tittmoning zusammen. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Straße war zur Bergung für etwa eine halbe Stunde gesperrt, sagt ein Sprecher der Polizeiinspektion Laufen auf Anfrage von chiemgau24.de.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser