Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gegen Baum geknallt - Ehefrau schwer verletzt

+

Tittmoning - Diese Fahrt wird lange in Erinnerung bleiben: Ein 80-Jähriger knallte mit seinem Mitsubishi heftig gegen einen Baum, wobei seine Frau schwer verletzt wurde.

Zwei verletzte Personen und ca. 3 000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 15.45 Uhr in der Laufener Straße in Tittmoning ereignete.

Ein 80-jähriger Mitsubishi-Lenker aus Tittmoning befuhr zur Unfallzeit die Laufener Straße in Richtung Stadtmitte. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf Höhe der Einmündung in die Kehlsteinstraße nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er frontal gegen einen Baum. Der Lenker eines entgegen kommenden Kleintransporters konnte nur durch rasches Ausweichen einen Frontalzusammenstoß mit dem Pkw vermeiden. Der Lenker des Mitsubishi erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Schwerer Unfall bei Tittmoning

Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning

Seine Ehefrau, die sich auf dem Beifahrersitz befand, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Beide wurden mit einem Rettungsfahrzeug in das Krankenhaus nach Burghausen verbracht. Neben einem Notarzt und zwei Rettungsfahrzeugen war außerdem die Feuerwehr Tittmoning zur Bergung der Verletzten, Absicherung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort. Der bei dem Unfall total demolierte Pkw musste abgeschleppt werden.

Schwerer Unfall bei Tittmoning

Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning
Schwerer Unfall bei Tittmoning © Freiwillige Feuerwehr Tittmoning

Pressemeldung Polizei Laufen

Kommentare