Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning 

Eisfläche am Leitgeringer See: Betreten auf eigene Gefahr! 

Trotz anhaltender Kälte und scheinbar geschlossener Eisdecke auf dem Leitgeringer See warnt die Stadtverwaltung Tittmoning vor einem Betreten der Eisfläche.
+
Trotz anhaltender Kälte und scheinbar geschlossener Eisdecke auf dem Leitgeringer See warnt die Stadtverwaltung Tittmoning vor einem Betreten der Eisfläche.

Tittmoning - Trotz anhaltender Kälte und scheinbar geschlossener Eisdecke auf dem Leitgeringer See warnt die Stadtverwaltung Tittmoning vor einem Betreten der Eisfläche. Es erfolgt auf eigene Gefahr.

Eine Eiskommission zur Überprüfung der Eisdicke wie früher gibt es bei der Stadt Tittmoning seit 2017 nicht mehr, die Stadt übernimmt somit auch keine Haftung. Für den Notfall liegen Rettungsstangen und Holzleisten bereit, doch niemand wünscht sich, dass sie zum Einsatz kommen. 

Pressemitteilung Stadt Tittmoning 

Kommentare