Vorbei an Quellen und Tuffsteinvorkommen:

Stadtführung: Historisches Gemäuer erzählt

+

Tittmoning - Uralte Bäume, Wasserfälle und verwinkelte Pfade: Der Weg rund um die Tittmoninger Stadtmauer hat viel zu erzählen. Bei einer geführten Wanderung kann man hautnah dabei sein.

Im Rahmen der diesjährigen Bayern-Tour-Natur findet am Samstag, 11. Oktober, ab 14 Uhr eine Wanderung um die nahezu vollständig erhaltene Tittmoninger Stadtmauer statt. Die Teilnehmer werden in den romantischen Ponlachpark mit seinen alten Bäumen, Wasserfällen, verwinkelten Wegen und Brücken geleitet.

Der Weg führt vorbei an Quellen und Tuffsteinvorkommen, den wachsenden Steinen, aus denen die Stadtmauer im Mittelalter gebaut wurde. Zu sehen sind auch verwachsene Teile der Stadtmauer mit Blumen und Gräsern sowie die Burganlage, verbunden mit einem herrlichen Blick ins Voralpenland. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Rathaus Tittmoning. Die Stadtführung leitet Anneliese Brandmayer. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Um Anmeldung in der Tourist-Info, Telefon 08683/700710, wird gebeten.

Pressemitteilung Stadt Tittmoning

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser