Schwertransport von Ainring nach Tittmoning

Große Maschinen unterwegs auf kleinen Straßen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ainring/Tittmoning - Um ein 75 Tonnen schweres Drehbohrgerät zur Bahnbrückenbaustelle nach Tittmoning zu bekommen, war am Montagvormittag ein Schwertransport unterwegs.

Am Montagvormittag wurde ein 75 Tonnen schweres Drehbohrgerät vom Typ BG 28 H von der Baustelle in Mühlreit bei Ainring, zur Bahnbrückenbaustelle nach Salling bei Tittmoning transportiert. Der Weg des Schwertransportes führte von Mühlreit, auf der B304 nach Freilassing und von dort über die B20 bis nach Tittmoning. Weiter noch wenige Kilometer zur Baustelle nahe Kay. Dort ist derzeit eine Baustelle an einer Bahnbrücke der Regionallinie Freilassing – Mühldorf. Die komplette Transporteinheit umfasste 119 Tonnen Gesamtgewicht, 30 Meter Länge, 3,40 Meter Breite und 4,25 Meter Höhe. Der Transport wurde von der Polizei begleitet und führte nur zu kleinen Behinderungen des Verkehrs.

Drehbohrgerät nach Tittmoning transportiert

FDL

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser