Offene Diskussion über Aventura

Teisendorf - Bei Neukirchen ist der Aventura-Freizeitpark geplant. Doch welche Auswirkungen hat das Projekt auf die Region? Eine Diskussion soll Klarheit schaffen.

Die in Teisendorf (Ortsteil Neukirchen) geplante Ansiedlung eines Aventura-Freizeitparks wird Auswirkungen auf die gesamte Region haben. Vor wenigen Jahren versuchten die Investoren von Aventura bereits eine solche Ansiedlung in Kiefersfelden. Aufgrund des heftigen Widerstands der Stadt Rosenheim und der umliegenden Gemeinden kam die Ansiedlung jedoch nicht zustande. Nun wird versucht, diese Ansiedlung in Teisendorf zu verwirklichen.

Lesen Sie dazu mehr:

-Aventura: Wirtschaftskreis gespalten

-Aventura: Widerstand aus Traunstein

-Klares 17:3 pro Aventura

Die Unterzeìchner haben sich deshalb entschlossen, sämtliche Werbegemeinschaŕten, Einzelhandelsverbände und Bürgermeister der Region zu einer Podiumsdiskussion einzuladen, um das Thema auf breiter Ebene mit dem stationären Handel zu erörtern. Dabei soll auch der Bürgermeister von Teisendorf die Möglichkeit bekommen, seine Argumentation für eine solche Ansiedlung vorzutragen.

Die Diskussionsrunde der Werbegemeinschaften, Einzelhandelsverbände sowie der Bürgermeister findet am Dienstag, den 19. März um 19 Uhr im Sailer Keller, Herzog-Wilhelm-Straße 1, 83278 Traunstein statt.

Pressemeldung Stadtmarketing Traunstein GmbH

Rubriklistenbild: © Archiv Redaktion

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser