Unfall auf der B304

Nahe Teisendorf: Motorradfahrer (15) schwer verletzt

+

Teisendorf - Beim Abbiegen erfasste ein Auto aus Richtung Freilassing den jungen Mann. Der Kradfahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Update, 8 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 16 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B304 Höhe Teisendorf-Ost. Ein 15-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrads aus Salzburg wollte von Teisendorf kommen auf die B304 auffahren. Dabei hatte er wohl den aus Fahrtrichtung Freilassing kommenden Fahrer eines Hyundai übersehen und fuhr auf die B304 auf.

Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte der 48-jährige Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß mittig mit dem Kradfahrer zusammen. Dieser wurde dadurch über das Auto geschleudert und schwer verletzt.

Nahe Teisendorf: Motorradfahrer schwer verletzt

Die Fahrbahn war zur Räumung und zur Unfallaufnahme etwa eine Stunde gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf richtete eine Umleitung ein und regelte den Verkehr. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Erstmeldung

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Umgehung der B304 bei Teisendorf-Ost zu einem schweren Motorradunfall. Beim Abbiegen erfasste ein aus Richtung Freilassing kommender Pkw-Fahrer den Motorradfahrer.

Der Lenker des Kraftrades wurde gegen die Windschutzscheibe und in die angrenzende Wiese geschleudert und dabei schwer verletzt. Der verunfallte Motorradfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Teisendorf rückte aus, regelte den Verkehr an der Unfallstelle und säuberte die Fahrbahn. Nach zirka einer Stunde war der Einsatz beendet, die vier Fahrzeuge mit insgesamt 25 Mann konnten wieder einrücken.

Pressemeldung der Freiwilligen Feuerwehr Teisendorf

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser