Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachfolgerin des Standesamts- und Ordnungsamtsleiters Josef Gruber

Veronika Gruber ist neue Standesbeamtin am Standesamt Teisendorf

Veronika Gruber ist neue Standesbeamtin am Standesamt Teisendorf.
+
Veronika Gruber ist neue Standesbeamtin am Standesamt Teisendorf.

Wer sich in Zukunft in der Gemeinde Teisendorf das „Ja-Wort fürs Leben“ gibt wird dies mit hoher Wahrscheinlichkeit in Anwesenheit der neuen Standesbeamtin Veronika Gruber tun.

Teisendorf - Mit ihrer Unterschrift wird die Urkunde zur Eheschließung oder Verpartnerung rechtskräftig. Vorher wird sie die Ehefähigkeit der Partner geprüft haben. Beurkunden wird Gruber auch Geburts- und Sterbeurkunden, sowie andere Urkunden, die mit Veränderungen des Personenstands zusammenhängen.

Die 25-jährige Verwaltungsfachwirtin wurde nämlich in der jüngsten Sitzung vom Gemeinderat als Standesbeamtin bestellt, darf damit notarähnliche Aufgaben wahrnehmen und ein eigenes Dienstsiegel führen. „Ich freue mich über diese neue Tätigkeit und das Vertrauen, das man mir damit schenkt. Ich werde die Funktion mit Freude und Würde ausfüllen“. so Gruber

Seit dem 1. Januar 2021 ist Gruber Leiterin des Ordnungsamtes der Marktgemeinde, zu dem auch das Einwohnermeldeamt und das Passamt gehören. Sie ist damit Nachfolgerin des ehemaligen Standesamts- und Ordnungsamtsleiters Josef Gruber, der zum selben Zeitpunkt seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat. Dadurch ist auch seine Bestellung zum Standesbeamten des Standesamtes Teisendorf erloschen. Für die junge Verwaltungsfachwirtin ist dies eine verantwortungsvolle Aufgabe. Die gebürtige Teisendorferin Veronika Gruber hat ihr berufliche Tätigkeit vor rund zehn Jahren bei der Gemeindeverwaltung begonnen und ist auch dort geblieben.

Zwischen 2011 und 2014 hat sie dort die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten gemacht, 2017 bis 2019 erfolgte die Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin. Gruber war immer im Ordnungsamt tätig, zuerst im Einwohnermeldeamt, dann hat sie Aufgaben in Verbindung mit dem Strassenverkehrsrecht bearbeitet. Bei der Kommunalwahl im letzten Jahr hat sie erstmals als Wahlleiterin viel Verantwortung übernommen und für einen schnellen und reibungslosen Ablauf des Wahlgeschehens in der Gemeinde gesorgt. Als Leiterin des Ordnungsamtes und Standesbeamte hat sie es jetzt bereits in sehr jungen Jahren zu einer herausgehobenen Stellung in der Verwaltung gebracht.

Privat ist Veronika Gruber bei den Theaterfreunden Neukirchen engagiert und spielt dort gerne und sehr erfolgreich mit. Sie ist Mitglied in dem Teisendorfer Trachtenverein D‘Raschenberger, wo sie in der Vorstandschaft das Amt der Chronistin innehat und für die Pressearbeit zuständig ist. Diese Aktivitäten wird sie auch als Standesbeamtin nicht aufgeben.

kon

Kommentare