Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frontal-Crash am Sonntag

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B304 bei Oberteisendorf

Drei Schwerverletzte forderte ein Unfall auf der B304 bei Oberteisendorf am Sonntag. Eine 69-Jährige krachte mit ihrem Auto in den Gegenverkehr.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Teisendorf – Am Sonntag (19. Juni) gegen 17 Uhr kam es auf der Bundesstraße 304 auf Höhe Oberteisendorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 69-jährige Einheimische befuhr mit ihrem Auto die B304 von Traunstein kommend in Richtung Freilassing. Dabei kam sie aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Ein 21-jähriger aus dem Gemeindegebiet Teisendorf befuhr mit seinem Auto die B304 entgegenkommend in Richtung Traunstein und konnte nicht mehr ausweichen. Folglich kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden Fahrzeuglenker sowie eine 92-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt.

Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung und brachte die Verletzten in nahgelegene Krankenhäuser. Die Freiwilligen Feuerwehren Teisendorf, Oberteisendorf und Neukirchen kümmerten sich um die Rettung der Verletzten, die Bindung der ausgelaufenen Betriebsstoffe sowie um die Verkehrslenkung. Die B304 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge beidseitig gesperrt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner/dpa

Kommentare