Am Sonntag am Teisenberg

Unfall auf A8: Drei Verletzte in Klinik

Teisendorf - Am Sonntag, 1. März, ereignete sich auf der A8 ein Auffahrunfall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am 1. März gegen 17.30 Uhr ereignete sich auf der A8 ein Auffahrunfall, am sog. „Teisenberg“, mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Aufgrund des Reiseverkehrs stockte der Verkehr auf der BAB in Fahrtrichtung München, weshalb ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Audi Q5 auf dem rechten Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen musste.


Hinter dem oben genannten Auto fuhr ein 74-jähriger Augsburger mit seinem Dacia.

Auf Höhe des Teisenbergs, wurde er, während das Auto vor ihm verkehrsbedingt abbremsen musste, von der tiefstehenden Sonne geblendet und fuhr deshalb dem vorrausfahrenden Audi auf.

Es kam zu einem nicht unerheblichen Zusammenstoß, sodass bei einem der Fahrzeuge sogar der Airbag auslöste.

Hierbei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Zudem wurden zwei Personen leicht und eine mittelschwer verletzt.

Alle drei Personen wurden mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Traunstein zur genaueren Abklärung der entstandenen Verletzungen und weiteren Behandlung verbracht.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare