Boulderhalle für DAV-Sektion Teisendorf

Sparkassen-Bürgerstiftung fördert Trendsportart

+
Der Stiftungsvorstandsvorsitzende Alexander Gehrig (links) bei der Scheckübergabe an denDAV-Teisendorf-Sektionsleiter Georg Eckart

Teisendorf - Das Bouldern, also freies Klettern in geringer Höhe, ist absoluter Trend und nicht nur bei jungen Leuten. Auch die DAV-Sektion Teisendorf verfügt nun über eine Boulderhalle.

Über alle Altersstrukturen sind die Kapazitäten der Halle sehr gut ausgelastet. Eine in der Schräge verstellbare Wand als Herausforderung und ein sogenanntes Moonboard als Hauptattraktion, bei dem Kletterherausforderung aus der ganzen Welt nachgeschraubt werden können, machen die hell ausgestaltete Halle zum Anziehungspunkt für Kletterfreunde weit über Teisendorf hinaus. Die Sparkassen-Bürgerstiftung hat mit einer Spende von 1.000 Euro dazu beigetragen, dass die Halle gebaut werden konnte. Der Vorsitzende der Stiftung, Alexander Gehrig, hat sich bei der offiziellen Spendenübergabe selbst vom Sektionsvorsitzenden Georg Eckart die geschraubten Routen und „Schmankerl“ der Halle erklären lassen. Eckert dankte der Stiftung ganz herzlich und erklärte, dass nicht nur die neue Boulderhalle der DAV-Sektion Teisendorf sich eines regen Zulaufs erfreut, sondern auch die Sektion selbst seit der Eröffnung der imposanten Halle einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnet.

Pressemeldung Sparkasse Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser