Eines der Wahrzeichen Teisendorfs

Rupertusbrunnen fertig renoviert: Es plätschert wieder

+
Der Rupertusbrunnen

Teisendorf - Nach der aufwendigen Renovierung läuft er wieder und das Wasser plätschert. Der geschichtsträchtige Rupertusbrunnen wurde nun endlich wieder in Betrieb genommen.

Der Pressebericht im Wortlaut:

Der Rupertusbrunnen auf dem Marktplatz von Teisendorf. Nach der Fertigstellung der Tiefgarage und des Schulhauserweiterungsbaus wurde er 1982 mit der Figur des Steinmetzmeisters August Wolf aus Berchtesgaden errichtet.

Der heilige Rupert auf dem Rupertusbrunnen

Wie schön und passend die Inschrift am Sockel der Statue: "Heiliger Rupert, schütze Markt und Land". Die Tafel an der aus Steinen der ehemaligen Burg Raschenberg (hoch über Oberteisendorf) errichteten Mauer weist auf das 1200-Jahr-Jubiläum von Teisendorf im Jahr 1990 hin.

Pressebericht Pressebüro Fürmann

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT