Bald LKW-Maut auf Bundesstraßen

Maut-Kontrollstelle auf B304 bei Teisendorf aufgebaut

+
Eine solche Säule hat die "Toll Collect GmbH" nun zur Mauterfassung für Lkw an der B304 bei Teisendorf aufgestellt.
  • schließen

Teisendorf - Die B304 bietet sich an, die Lkw-Maut auf Autobahnen zu umgehen - doch ab 1. Juli 2018 müssen Schwerlaster auch hier zahlen. Nun wurde eine Mautkontrollsäule aufgestellt.

Zwischen Stettener Weg und Freidlinger Straße an der B304 hat die "Toll Collect GmbH" nun eine Maut-Kontrollstelle aufgebaut. Die Säule ist knapp vier Meter hoch und dient der technischen Vorbereitung des Mautsystems für Lkw auf Bundesstraßen, die ab dem 1. Juli gelten soll. Die Kontrollstellen sollen überprüfen, ob Fahrzeuge mautpflichtig sind und die Gebühr bereits bezahlt haben. Die Lkw-Maut gilt für Lastwägen ab 7,5 Tonnen. 

Das rote X markiert den etwaigen Standpunkt der Mautkontrollstelle bei Teisendorf.

Die Säule steht zwar in Fahrtrichtung Freilassing, soll aber Fahrzeuge in beiden Fahrtrichtungen erfassen. Mit der Neuregelung werden weitere 40.000 Kilometer für Lkw mautpflichtig. Dadurch sollen jährlich bis zu zwei Milliarden Euro zusätzlich in die öffentlichen Kassen fließen. Bisher wird die Gebühr für Lkw ab 7,5 Tonnen nur auf 13.000 Autobahn-Kilometern sowie auf 2300 Kilometern autobahnähnlichen Bundesstraßen kassiert.

xe

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser