Umgekippt: Kühllaster landet in Graben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Einem Fahrer eines 40-Tonner-Kühler-Gespanns wurde ein Ausweichmanöver zwischen Teisendorf und Anger zum Verhängnis. Der Lastwagen kippte in den Graben.

Wie die Presseagentur Aktivnews berichtet, war der Lkw-Fahrer am frühen Samstagmorgen zwischen Anger und Teisendorf unterwegs, als ihm kurz vor der B304 ein Lieferwagen mit aufgeblendeten Scheinwerfern teilweise auf seiner Spur entgegenkam. Um bei strömenden Regen einen Frontalunfall zu vermeiden, versuchte er nach rechts auszuweichen und geriet dabei aufs Bankett. Dadurch kippte das Gespann in den Graben. Es war eine aufwendige Bergung mit einem Kran erforderlich.

Lkw-Gespann kippt von Straße

Der Lkw-Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Der Lieferwagenfahrer haute dagegen einfach ab. Die Kreisstraße war nach dem Unfall rund zwei Stunden gesperrt.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser