B304: Lastwagen landet in Acker

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Auf der B304 hat sich am späten Vormittag ein Unfall ereignet. Ein Lastwagen kam von der Straße ab, überfuhr einen Masten und landete im Acker.

Die Polizeimeldung:

Am Donnerstag, 5. März, gegen 10.50 Uhr, ereignete sich in Teisendorf auf der B304, Höhe Moosleiten, ein Verkehrsunfall mit einem Lkw. Der 25-jährige Fahrer aus Rumänien kam mit seinem Sattelzug, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, ins Schleudern, worauf sein Fahrzeug von der Fahrbahn abkam. Dabei wurden ein Leitpfosten und ein Telefonmast beschädigt. Der Sattelzug landete schließlich im Straßengraben.

Das Fahrzeug musste von einer Spezialfirma aus Siegsdorf geborgen werden. Während der Bergung war die B304 für eine knappe Stunde gesperrt. Der Sachschaden beträgt mindestens 3.500 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen Störung von Telekommunikationsanlagen eingeleitet. Zudem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da er seine Lenk- und Ruhezeiten und die Geschwindigkeit nicht eingehalten hatte. Dazu musste er eine Sicherheitsleistung von über 400 Euro hinterlegen.

Die Erstmeldung:

Auf der B304 hat sich am späten Vormittag ein Unfall ereignet. Ein Lastwagen, der auf der Bundesstraße von Freilassing kommend Richtung Teisendorf unterwegs war, kam auf Höhe Moosleiten aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab. Die Zugmaschine überfuhr noch einen Telefonmasten und blieb dann in einem Acker hängen.

Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Es waren jedoch umfangreiche Bergungsmaßnahmen notwendig. Auch deswegen war die Bundesstraße rund eine Stunde total gesperrt.

Aktivnews/Polizei Freilassing

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser