Neues aus dem Gemeinderat Teisendorf

Bedarfsplan für die Feuerwehr der Marktgemeinde Teisendorf

  • schließen

Teisendorf - Der Bedarfsplan der Feuerwehr Teisendorf stand auf der Agenda der letzten Sitzung des Marktgemeinderates Teisendorf. So wurde entschieden:

Mit großer Mehrheit durch den Marktgemeinderat, wurde der Erstellung eines Feuerwehrbedarfsplanes  zugestimmt. Auch die vier Kommandanten der Feuerwehren begrüßten diesen Beschluss sehr. 

Was ist ein Feuerwehrbedarfsplan?

Seit einigen Jahren werden verstärkt Brandschutz- bzw. Feuerwehrbedarfspläne erstellt, um die Gefährdungen im Einsatzbereich einer Feuerwehr zu analysieren, niederzuschreiben und die daraus ergebenden Bedarfsermittlungen für den Brandschutz zu definieren. 

Dabei werden Fragen berücksichtigt, wie zum Beispiel:

  • Sind die Feuerwehren ausreichend ausgestattet?
  • Stehen genügend Einsatzkräfte zur Verfügung?
  • Sind die Leute ausreichend ausgebildet

Bedarfspläne versuchen Antworten auf all diese Fragen zu geben und mögliche Veränderungen bis hin zu einer Optimierung auf das angestrebte Sicherheitsniveau einzuleiten.

Alles rund um den Bedarfsplan

Die Fertigstellung des Bedarfsplanes wird circa 1,5 bis 2 Jahre dauern. Verglichen mit anderen Standorten werden Kosten von circa 16.000,- Euro veranschlagt. Diese Summe wird auf zwei Jahre aufgeteilt, in die Haushalte 2017 und 2018 aufgesplittet. 

Laut erster Schätzung soll der Plan bis 2019 fertig sein und dann als Grundlage für die 6-Jahresplanung der Feuerwehr in die Jahresplanung dienen. Diese hat dann eine Gültigkeit von 2021 - 2016. 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser