Einsatz bei Teisendorf

Sack mit getrockneten Sägespänen fängt Feuer: FFW Neukirchen muss eingreifen

Teisendorf - Zu einem Kleinbrand im Bereich der Hackschnitzelanlage kam es am Morgen des 1. Juli in einem Holz verarbeitendem Betrieb in Neukirchen.

Update, Donnerstag (2. Juli): Pressemeldung der Polizei

Am Dienstagmorgen um 6.15 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Traunstein über einen Brand in einem Sägewerk in Neukirchen informiert. Laut erster Mitteilung befindet sich das Erdgeschoss, in welchem trockenes Holz lagert, in Vollbrand.


Die Leitstelle schickte sofort ein Großaufgebot von Rettungskräften, auch aus dem Landkreis Traunstein und Bad Reichenhall, zur Brandstelle.

Letztlich stellte sich heraus, dass der Auffangsack mit getrockneten Sägespänen aus ungeklärter Ursache Feuer fing. Da sich der Auffangsack aus brandschutztechnischen Gründen umschlossen in einer Stahlvorrichtung befinden muss, griff das Feuer nicht auf das Wohn- und Geschäftsgebäude über. Der Brandschutzvorschrift und der vorbildlichen Umsetzung des Firmeninhabers ist es zu verdanken, dass kein Großbrand entstanden ist.


Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Erstmeldung Mittwoch (1. Juli):Feuerwehr Neukirchen muss Hackschnitzelanlage ablöschen

Da der Brandumfang zunächst unklar war, alarmierte die Leitstelle Traunstein um 6.16 Uhr neben der Feuerwehr Neukirchen weitere Wehren im Umkreis aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, daß es sich lediglich um einen Kleinbrand im Außenbereich an einem Teil der Hackschnitzelanlage handelt. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften aus Neukirchen schnell unter Kontrolle gebracht werden. Um alle Glutnester ablöschen zu können, musste ein kleiner Bereich mit Hackschnitzeln ausgeräumt werden.

Die zur Unterstützung alarmierten Wehren sowie der Rettungsdienst konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken. Es wurden bei dem Brand keine Personen verletzt, jedoch entstand Sachschaden im Bereich der Hackschnitzelanlage.

Einsatzbericht der Feuerwehr Neukirchen

Kommentare